Fest­nah­men in Bel­gi­en

Ver­däch­ti­ge sol­len An­schlä­ge an Sil­ves­ter ge­plant ha­ben

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - ERSTE SEITE -

BRÜSSEL (AFP) - Die bel­gi­sche Po­li­zei hat wo­mög­lich in letz­ter Mi­nu­te Vor­be­rei­tun­gen für An­schlä­ge in Brüssel durch­kreuzt: Zwei Ver­däch­ti­ge wur­den fest­ge­nom­men, weil sie zu Sil­ves­ter At­ten­ta­te an meh­re­ren be­lieb­ten Or­ten in Bel­gi­ens Haupt­stadt ge­plant ha­ben sol­len. Es ha­be „ernst­haf­te Be­dro­hun­gen“ge­ge­ben, ein Zu­sam­men­hang zu den Pa­ri­ser An­schlä­gen be­ste­he aber nicht, er­klär­te die Ge­ne­ral­staats­an­walt­schaft am Di­ens­tag. Ei­ner der Fest­ge­nom­me­nen wer­de ver­däch­tigt, als „An­füh­rer ei­ner ter­ro­ris­ti­schen Grup­pe“Ex­tre­mis­ten für ge­plan­te „ter­ro­ris­ti­sche Ak­ti­vi­tä­ten“an­ge­wor­ben zu ha­ben, teil­te die Staats­an­walt­schaft mit. Dem zwei­ten Fest­ge­nom­me­nen wür­den An­schlags­dro­hun­gen so­wie die Be­tei­li­gung „an den Ak­ti­vi­tä­ten ei­ner Ter­ror­grup­pe“vor­ge­wor­fen. Die Fest­nah­men er­folg­ten nach Durch­su­chun­gen am Sonn­tag und Mon­tag in Brüssel und in Lüt­tich.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.