Jazz­pia­nist Wolf­gang Dau­ner wird heu­te 80

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - KULTUR -

STUTTGART (dpa) - Jazz, Rock, Klas­sik, elek­tro­ni­sche Klän­ge: Wolf­gang Dau­ner ist neu­gie­rig – auch im Al­ter. Heu­te fei­ert der Pia­nist sei­nen 80. Ge­burts­tag. Im Ja­nu­ar wird er mit dem Lan­des­jazz­preis Ba­den-Würt­tem­berg für sein Le­bens­werk ge­ehrt.

Es piepst aus den Laut­spre­chern, ver­zerr­te Klän­ge er­in­nern an Po­sau­nen, da­zu Trom­mel­wir­bel und auf­ge­spal­te­ne Ak­kor­de auf dem Flü­gel: Der Pia­nist Wolf­gang Dau­ner prä­sen­tiert an die­sem Abend in Stuttgart sei­ne Vi­si­on von Mu­sik, sitzt am Flü­gel, steht an Syn­the­si­zer und Lap­top. Sein Sohn Flo­ri­an spielt das Schlag­zeug. Ge­mein­sam er­zäh­len sie ih­re „Elek­tro­ni­schen My­then“.

Der ge­bür­ti­ge Stutt­gar­ter ver­langt viel von den Zu­hö­rern. „Ich ma­che ja nicht nur für mich Mu­sik.“Heu­te neh­me er des­we­gen mehr Rück­sicht auf sei­ne Zu­hö­rer. 1968 hat­te er bei ei­nem Auf­tritt in Frankfurt ei­ne Gei­ge zer­trüm­mert. „Das war ein Hap­pe­ning“, sagt Dau­ner. Selbst die Free Jaz­zer hät­ten ko­misch ge­guckt.

Bei der Auf­füh­rung sei­ner Jaz­zoper „Der Ur­schrei des Mu­si­kers“1976 in Ber­lin ließ Dau­ner Aus­zü­ge aus Ver­trä­gen mit Mu­si­kern vor­le­sen. Dies sei ei­nes sei­ner wich­tigs­ten Wer­ke ge­we­sen, sagt er heu­te.

Dau­ner hat an der Mu­sik­hoch­schu­le Trom­pe­te stu­diert. Kla­vier be­leg­te er nur im Ne­ben­fach. Mit dem Ess­lin­ger Bas­sis­ten Eber­hard We­ber und dem Schlag­zeu­ger Fred Brace­ful grün­de­te er 1963 das Wolf­gang Dau­ner Trio. 1976 war er Mit­be­grün­der des „Uni­ted Jazz + Rock En­sem­ble“.

Nach­dem er 1999 ei­nen Schlag­an­fall er­lit­ten hat­te, muss­te Dau­ner um die Rück­kehr ins Mu­sik­ge­schäft kämp­fen. Heu­te macht er mehr ei­ge­ne Pro­jek­te, auch mit sei­ner Frau Ran­di Bu­bat und sei­nem Sohn. „Ich wer­de Mu­sik ma­chen, bis ich den Löf­fel ab­ge­be,“sagt der Ju­bi­lar.

AN­ZEI­GE

FOTO: DPA

Wolf­gang Dau­ner in sei­nem Gar­ten in Stuttgart.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.