Sport för­dert die In­klu­si­on

Men­schen mit Be­hin­de­rung er­hal­ten Trai­nings­ein­hei­ten

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - SIGMARINGEN/ KRAUCHENWIES -

SIG­MA­RIN­GEN (sz) - Das Pro­jekt „Bub­b­le-Fuß­ball“ist ein in­klu­si­ves Sport­an­ge­bot, das vom CJD Sig­ma­rin­gen (Christ­li­ches Ju­gend­dorf) in Ko­ope­ra­ti­on mit den Am­bu­lan­ten Di­ens­ten der OWB (Obeschwäbische Werk­stät­ten) Sig­ma­rin­gen ins Le­ben ge­ru­fen wor­den ist. Durch die För­der­ak­ti­on „Noch viel mehr vor“er­hielt das Pro­jekt fi­nan­zi­el­le Un­ter­stüt­zung von Ak­ti­on Mensch.

Bei dem Sport­pro­jekt „Bub­bleFuß­ball“galt es, ein An­ge­bot zu ma­chen, in dem Men­schen mit und oh­ne Be­ein­träch­ti­gun­gen sich be­geg­nen und ge­mein­sam ak­tiv wer­den kön­nen. So wur­de seit Mai 2015 ein­mal mo­nat­lich ei­ne Fun-Sport-Grup­pe in­iti­iert, die sich je­weils am ers­ten Don­ners­tag im Mo­nat von 18 bis 19.30 Uhr trifft.

Durch die Ver­wen­dung von so­ge­nann­ten „Bum­perz­bäl­len“, die je­den Spie­ler um­hül­len, kann die At­trak­ti­vi­tät ge­gen­über ei­nem ge­wöhn­li­chen Fuß­ball­spiel er­höht und die Vor­tei­le der Men­schen oh­ne Be­ein­träch­ti­gun­gen et­was ge­schmä­lert wer­den. Sport­li­ches Kräf­te­mes­sen „auf Au­gen­hö­he“und ei­ne Men­ge Spaß sind da­durch ge­währ­leis­tet.

Auf der so­zia­len Ebe­ne kön­nen durch das ge­mein­sa­me Tun Vor­ur­tei­le ab­ge­baut und To­le­ranz ge­för­dert wer­den. Mit dem Pro­jekt soll zwi­schen den Ko­ope­ra­ti­ons­part­nern CJD und OWB ei­ne trag­fä­hi­ge Ba­sis für das The­ma In­klu­si­on und In­klu­si­ons­sport ge­schaf­fen wer­den. Wei­te­re ge­mein­sa­me Ver­an­stal­tun­gen, wie et­wa Tur­nie­re oder ge­gen­sei­ti­ge Be­su­che der Ein­rich­tun­gen, kön­nen und sol­len hier­aus er­wach­sen. Das Christ­li­che Ju­gend­dorf­werk Deutsch­land ver­fügt über 150 Stand­or­te.

FOTO: PRIVAT

Das Spiel mit dem Bub­b­le- Fuß­ball macht Spaß.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.