Ver­band zeich­net Eh­ren­amt­li­che aus

Eh­ren­amts­preis des Deut­schen Fuß­ball-Bun­des (DFB), Be­zirk Ba­di­scher Bo­den­see

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - REGIONALSPORT -

SAIG (kha) - „Auf Grund Ih­res be­son­de­ren eh­ren­amt­li­chen En­ga­ge­ments sind meh­re­re Ver­eins­funk­tio­nä­re mit dem DFB-Eh­ren­amts­preis aus­ge­zeich­net und durch Ih­ren Fuß­ball­kreis als Preis­trä­ger aus­ge­wählt wor­den.“Ein Zitat-Aus­schnitt aus dem Dank­schrei­ben, das DFB-Vi­ze­prä­si­dent Pe­ter Fry­muth an die Preis­trä­ger der Ak­ti­on Eh­ren­amt – oder wie es der DFB nun­mehr nennt: an die „Preis­trä­ger der DFB-An­er­ken­nungs­kul­tur“– ver­schick­te. Nun wird na­tür­lich nie­mand er­war­ten, dass der DFB die eh­ren­amt­li­chen Ver­eins­mit­ar­bei­ter in den Clubs per- Bert­hold Bau­mann (Herd­wan­ger SV): Seit 1985 Mit­glied im Ver­ein und Ju­gend­trai­ner ver­schie­de­ner Al­ters­stu­fen, seit 1992 Schieds­rich­ter, von 1997 bis 2004 Vor­sit­zen­der des Ver­eins Nor­bert Mai­er ( FC Ra­dolf­zell): Mai­er ist seit vie­len Jah­ren im Ver­ein tä­tig. Er be­en­de­te im Jah­re 2004 sei­ne Lauf­bahn als ak­ti­ver Spie­ler und stieg in den Vor­stand ein. Er ist haupt­ver­ant­wort­lich für al­le Events des Ver­eins, von de­nen der Ver­ein äu­ßerst ab­hän­gig ist. So nimmt er jähr­lich et­li­che Ta­ge Ur­laub, um u. a. das Haus­her­ren­fest, das Brü­cken­fest, den Me­g­ath­lon, die Weih­nachts­fei­ern, Tur­nie­re vor­zu­be­rei­ten. Mar­tin Mül­ler ( SV Hau­sen an der Aach): Seit 1996 ak­ti­ver Fuß­bal­ler des Ver­eins, spielt im­mer noch in der 2. Mann­schaft und in der AH, von 2005 bis 2010 Be­treu­er der 1. Mann­schaft, 2006/ 2007 zu­sätz­lich Be­treu­er der 2. Mann­schaft, seit 2012 Ju­gend­trai­ner – 2014/ sön­lich kennt und dar­aus ei­ne Aus­wahl trifft. Es ob­liegt viel­mehr den ein­zel­nen Ver­ei­nen, ver­dien­te Mit­ar­bei­ter dem Eh­ren­amts­be­auf­trag­ten des Be­zirks, hier am Bo­den­see Man­fred Bil­ler aus Ra­dolf­zell, mel­det. Von hier geht die Tour dann über den Lan­des­ver­band wei­ter an den DFB. Die Ge­mel­de­ten be­kom­men nicht nur Ur­kun­de und Arm­band­uhr vom DFB, son­dern wer­den von ih­rem Lan­des­ver­band noch zu ei­nem Dan­ke­schön-Wo­che­n­en­de ein­ge­la­den. Der Süd­ba­di­sche Fuß­ball­ver­band er­le­dig­te die­se Pflicht nun im Sport­ho­tel Sonn­hal­de in Saig/Schwarz­wald. 2015 Trai­ner der D- Ju­nio­ren, ak­tu­ell Trai­ner der C- Ju­nio­ren, Mar­tin Mül­ler ist für den Spiel­be­trieb des SV Hau­sen a. d. A. sehr wich­tig. Er ist stets prä­sent und in­ves­tiert na­he­zu sei­ne kom­plet­te Frei­zeit für den Ver­ein. Er ist auch im­mer wie­der be­reit, für al­le Mann­schaf­ten die Platz­streu­ung zu über­neh­men. Vol­len Ein­satz zeigt er auch bei den vom Ver­ein durch­ge­führ­ten Ver­an­stal­tun­gen. Man­fred Nol­le ( SV Neufrach): Seit 1952 Mit­glied im Ver­ein, seit 1964 Vor­sit­zen­der des Ver­eins, 1976 über­nahm er den Vor­sitz des neu ge­grün­de­ten Ver­eins FC Ro­tWeiß Sa­lem, als Vor­sit­zen­der des SV Neufrach ist er im­mer noch der gu­te Geist für den Platz und das Club­heim, wel­ches auch die Hei­mat der SR- Grup­pe Markdorf ist. Hu­bert Schuler ( VfR Stockach): Spiel­aus­schuss­vor­sit­zen­der des Ver­eins und ver­ant­wort­lich für den Trans­port al­ler Mann­schaf­ten in­klu­si­ve kleins­ter Ju­gend.

FOTO: KHAPRESSE

Im „ Mann­schafts­fo­to“( v. l.): Pe­ter Schmid ( Eh­ren­amts­aus­schuss des SBFV), Bert­hold Bau­mann ( Herd­wan­ger SV), Mar­tin Mül­ler ( SV Hau­sen a. d. A.), Man­fred Nol­le ( SV Neufrach), Hu­bert Schuler ( VfR Stockach) und Man­fred Bil­ler ( Eh­ren­amts­be­auf­trag­ter Be­zirk Bo­den­see).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.