San­der rast in die Top 10

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - SPORT -

SAN­TA CA­TE­RI­NA (SID) - Die Zeit von „Höl­len­rei­ter“Chris­tof In­ner­ho­fer er­reich­te er nicht, auch Sie­ger Adri­en Theaux war folg­lich au­ßer Reich­wei­te, doch Andre­as San­der war trotz­dem „zu­frie­den“. Bei der spek­ta­ku­lä­ren Welt­cup-Ab­fahrt in Ita­li­en, bei der ei­ni­ge Su­per­stars her­um­ge­schleu­dert wur­den wie in ei­ner Wasch­ma­schi­ne, fuhr der West­fa­le auf den zehn­ten Rang. „Bes­tes Sai­son­er­geb­nis, bes­tes Kar­rie­re­er­geb­nis – su­per hap­py!“, re­sü­mier­te San­der knapp. Auch Al­pin-Chef Wolf­gang Mai­er fand: „San­ders Leis­tung ist be­ach­tens­wert. Das war tipp­topp von ihm.“

San­der hat­te be­reits zehn Ta­ge zu­vor mit Rang 14 beim Su­per-G im Gröd­ner­tal auf­stei­gen­de Form be­wie­sen. Der 26 Jah­re al­te ehe­ma­li­ge Ju­nio­ren-Welt­meis­ter im Su­per-G füll­te um­ge­hend die Lü­cke aus, die sein Zim­mer­kol­le­ge hin­ter­las­sen hat: Jo­sef Ferstl (Ham­mer), im Vor­jahr Sieb­ter in San­ta Ca­te­ri­na, fällt nach ei­nem Kreuz­band­riss lan­ge aus.

Den Vo­gel beim drit­ten Welt­cup­sieg des Fran­zo­sen Theaux vor Han­nes Rei­chelt (Ös­ter­reich) und Lands­mann Da­vid Pois­son schoss aber Chris­tof In­ner­ho­fer ab: Der Süd­ti­ro­ler, Top­fa­vo­rit nach zwei Trai­nings­best­zei­ten, riss auf hal­ber Stre­cke mit dem Ober­kör­per ein Tor weg, fuhr mit ver­rutsch­ter Bril­le, der Tor­flag­ge und der dar­an hän­gen­den Tor­stan­ge um den Hals aber un­ver­dros­sen wei­ter. Schließ­lich konn­te er die Stan­ge ab­schüt­teln und er­reich­te – im­mer noch mit der Fah­ne um den Hals – tat­säch­lich das Ziel und wur­de am En­de Vier­ter. „Das war ein Höl­len­ritt, ei­ne Höl­len­fahrt“, be­rich­te­te In­ner­ho­fer im An­schluss an sei­ne schier un­glaub­li­che Fahrt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.