Gurt­pflicht wird 40 Jah­re alt

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - PANORAMA -

MÜNCHEN (dpa) - Auch dank der Gurt­pflicht ist die Zahl der Un­fall­to­ten auf Deutsch­lands Stra­ßen in den ver­gan­ge­nen 40 Jah­ren deut­lich ge­sun­ken. Der Gurt sei Le­bens­ret­ter Num­mer eins, teil­te der Au­to­club ADAC mit. Die An­schnall­pflicht war am 1. Ja­nu­ar 1976 ein­ge­führt wor­den. An­fang der 1970er-Jah­re star­ben den An­ga­ben nach in Deutsch­land jähr­lich mehr als 20 000 Men­schen im Stra­ßen­ver­kehr. 2015 wer­den es vor­aus­sicht­lich rund 3400 sein.

Zur Si­cher­heit tra­gen auch Air­bags oder an­de­re Si­cher­heits­sys­te­me bei. Der ADAC be­ton­te aber, dass bis et­wa Tem­po 25 al­lein der Si­cher­heits­gurt schüt­ze. Wer sich nicht an­schnallt, muss mit 30 Eu­ro Buß­geld rech­nen. Wird ein Kind oh­ne Si­che­rung trans­por­tiert, kos­tet das 60 Eu­ro, bei meh­re­ren Kin­dern 70 Eu­ro.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.