Hor­ror-Un­fall und Tem­po-De­bat­te

Die A 96 bei Wan­gen ge­rät we­gen zwei­er Er­eig­nis­se in die Schlag­zei­len

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - SPORT - Von Jan Pe­ter Steppat

WAN­GEN - Seit ei­ni­gen Jah­ren ist die letz­te Bau­lü­cke auf der Au­to­bahn 96 im Würt­tem­ber­gi­schen All­gäu ge­schlos­sen. 2015 ge­riet die Tras­se den­noch in die Schlag­zei­len: we­gen ei­nes schreck­li­chen Un­falls An­fang März und weil sich die Po­li­tik ganz­jäh­rig über ein (pro­be­wei­ses) Tem­po­li­mit auf der Stre­cke zwi­schen Ach­berg und Aich­stet­ten strei­tet.

3. März: Auf der Tal­brü­cke Un­te­re Ar­gen bei Neu­ra­vens­burg ge­ra­ten in den frü­hen Mor­gen­stun­den zwei Las­ter ins Schleu­dern, pral­len zu­sam­men und bren­nen aus. Ge­gen 8.20 Uhr fährt ein 23-jäh­ri­ger Au­to­fah­rer un­ge­bremst in das Stau­en­de. Die schreck­li­che Bi­lanz die­ses Mor­gens: Der 23-Jäh­ri­ge stirbt, zwei Men­schen wer­den ver­letzt, der Scha­den geht in die Hun­dert­tau­sen­de und die Au­to­bahn­brü­cke ist sa­nie­rungs­be­dürf­tig.

Mo­na­te­lang gilt an die­ser Stel­le des­halb Tem­po 80, und es gibt Ver­kehrs­ex­per­ten, die die­se Be­gren­zung dau­er­haft for­dern. Weil die Brü­cke aus Stahl ge­baut und für Glät­te be­son­ders an­fäl­lig ist. Wie am 3. März, als die Lkw zu­sam­men­pral­len, weil sie ei­nem ins Schleu­dern ge­ra­te­ne- nen Au­to aus­wei­chen woll­ten. Im Herbst ist die Brü­cke sa­niert, das Tem­po­li­mit auf­ge­ho­ben. In der Dis­kus­si­on bleibt die Ge­schwin­dig­keit den­noch. Denn das Land will ei­nen Ver­such mit ei­nem Tem­po­li­mit von 120 St­un­den­ki­lo­me­tern zwi­schen Ach­berg und Aich­stet­ten star­ten. Das Bun­des­ver­kehrs­mi­nis­te­ri­um hat­te im Som­mer grü­nes Licht ge­ge­ben. Be­grün­dung: Stuttgart kann dar­über al­lein ent­schei­den. Im De­zem­ber dann der Rück­zie­her aus Ber­lin. Bun­des­ver­kehrs­mi­nis­ter Alex­an­der Do­brindt ist es selbst, der plötz­lich die Zu­stän­dig­keit des Lan­des an­zwei­felt und da­mit der bis­he­ri­gen Hal­tung sei­nes Hau­ses wi­der­spricht. Das The­ma führt kurz dar­auf zu Zoff im Land­tag. Man wirft sich ge­gen­sei­tig Wahl­kampfge­tö­se vor.

Die Mei­nun­gen zum Te­moli­mit blei­ben ge­spal­ten. Im­mer­hin: Mit dem Vor­wurf des Wahl­kampf­ge­tö­ses liegt kei­ner mehr falsch.

FOTO: DPA

Nach dem schwe­ren Un­fall auf der Ar­gen­tal­brü­cke muss­te die Sta­tik des ge­sam­ten Bau­werks über­prüft wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.