Kö­nig in Lau­er­stel­lung

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - ERSTE SEITE - un­term­strich@schwa­ebi­sche.de

Weil wir in ab­seh­ba­rer Zeit nicht den ge­rings­ten Ur­laub in Thai­land ge­plant ha­ben, ist es uns mög­lich, die­se Zei­len zu schrei­ben. An­dern­falls, al­so bei ei­nem Thai­land-Be­such, müss­ten wir we­gen die­ser Zei­len mit Schlim­mem rech­nen: Auf Ma­jes­täts­be­lei­di­gung ste­hen bis zu 15 Jah­re Knast.

Bei die­sen Zei­len han­delt es sich um fol­gen­de: Nach dem To­de des von der Be­völ­ke­rung ge­lieb­ten und ver­ehr­ten Kö­nigs Bhu­mi­pol soll nun des­sen Sohn, Kron­prinz Ma­ha Va­ji­ra­long­korn, als Kö­nig Ra­ma X. der Cha­kri-Dy­nas­tie in­thro­ni­siert wer­den. Aber bei dem 64-jäh­ri­gen Nach­wuchs­kö­nig han­delt es sich um ei­ne Art Pro­blem­prinz. Er hat sie­ben Kin­der von drei Ehe­frau­en so­wie mut­maß­lich ein wei­te­res Kind von der ak­tu­el­len Le­bens­ab­schnitts­ge­fähr­tin. Mit der­sel­ben ver­bringt er die Zeit über­wie­gend in Bay­ern. Un­längst hat er sich ex­tra ein net­tes Ein­fa­mi­li­en­häus­chen am Starn­ber­ger See zu­ge­legt. Be­vor Prinz Ma­ha Va­ji­ra­long­korn sich die frü­he­re Flug­be­glei­te­rin ge­an­gelt hat, war er schwer in sei­nen Pu­del na­mens Foo Foo ver­liebt. Er hat den Pu­del des­halb zum Mar­schall der thai­län­di­schen Luft­waf­fe er­nannt. Lei­der hat der Mar­schall im ver­gan­ge­nen Jahr das Zeit­li­che ge­seg­net. Was wir sonst noch wis­sen: Das thai­län­di­sche Kö­nigs­haus gilt nicht als ver­armt, ob­wohl sein Ver­mö­gen 40 Mil­li­ar­den USDol­lar nicht über­stei­gen soll. Der Nach­wuchs­kö­nig pflegt sei­ne Bo­eing 737 sel­ber zu flie­gen.

Au­ßer­dem: Falls Prinz Ma­ha Va­ji­ra­long­korn sei­nen Lands­leu­ten nicht ganz ge­heu­er sein soll­te, kann er in Bay­ern blei­ben. Da gibt es ech­te Kö­nigs­treue, die neh­men je­den. (nab)

FOTO: AFP

Pro­blem­prinz und Pu­del-Freund: Ma­ha Va­ji­ra­long­korn.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.