Ge­mein­de Neuf­ra passt die Was­ser­ge­büh­ren an

Frisch­was­ser und Schmutz­was­ser wer­den durch Er­hö­hung der Grund­ge­bühr teu­rer

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - ALB/LAUCHERT -

NEUF­RA (th) - Der Ge­mein­de­rat hat in sei­ner jüngs­ten Sit­zung ei­ne An­pas­sung der Was­ser­ge­büh­ren be­schlos­sen. In Neuf­ra wer­den über 788 Was­ser­uh­ren ins­ge­samt 67 002 Ku­bik­me­ter Frisch­was­ser ab­ge­nom­men. Für die Abrech­nung des Schmutz­was­sers wird ei­ne Ab­was­ser­men­ge von rund 65 000 Ku­bik­me­tern zu­grun­de ge­legt. Bei den Sat­zun­gen für Was­ser­ver­sor­gung und Ab­was­ser­be­sei­ti­gung er­ga­ben sich kei­ne grund­le­gen­den Än­de­run­gen, le­dig­lich De­tails muss­ten an­ge­passt wer­den.

Die Ver­brauchs­ge­büh­ren für Frisch­was­ser blei­ben in der bis­he­ri­gen Hö­he von 2,66 Eu­ro je Ku­bik­me­ter. Die Grund­ge­bühr er­höht sich von 8,73 Eu­ro pro Mo­nat auf nun­mehr 10,06 Eu­ro je Mo­nat. Nach ei­ner Bei­spiel­rech­nung er­ge­ben sich da­mit für ei­nen Vier-Per­so­nen­Haus­halt mit 160 Ku­bik­me­ter Ver­brauch im Jahr Mehr­kos­ten in Hö­he von 17,08 Eu­ro.

In der Ge­mein­de Neuf­ra müs­sen für die zen­tra­le Schmutz­was­ser­be­sei­ti­gung, die Nie­der­schlags­was­ser­be­sei­ti­gung und die Stra­ßen­ent­wäs­se­rung rund 203 000 Eu­ro an lau­fen­den Kos­ten auf­ge­wen­det wer­den. Für 2017 er­höht sich die Ge­bühr für Schmutz­was­ser von 3,22 Eu­ro je Ku­bik­me­ter auf 3,48 Eu­ro je Ku­bik­me­ter. Die Nie­der­schlags­was­ser­ge­bühr ver­rin­gert sich von 0,69 Qua­drat­me­ter ab­fluss­re­le­van­te Flä­che und Jahr auf 0,52 Eu­ro. Die Mehr­kos­ten pro Jahr wer­den für ei­nen Vier-Per­so­nen-Haus­halt im Jahr mit 17,80 Eu­ro an­ge­ge­ben.

FOTO: SA­BI­NE RÖSCH

Das In­ne­rin­ger Team probt für das Weih­nachts­thea­ter.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.