Glatt­eis: Zwei Un­fäl­le in kur­zer Zeit

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - WALD/STETTEN AM KALTEN MARKT - FOTO: SE­LI­NA EHRENFELD

STET­TEN AM KAL­TEN MARKT (se­li) - Bei ei­nem Un­fall ist am Mitt­woch ge­gen 11.45 Uhr ein Au­to­fah­rer auf glat­ter Stra­ße zwi­schen Stet­ten a.k.M. und Stor­zin­gen von der Stra­ße ab­ge­kom­men und ge­gen ei­nen Fel­sen ge­prallt. Nach An­ga­ben der Po­li­zei hat­te der 44-Jäh­ri­ge, der mit sei­nem äl­te­ren Pas­sat Rich­tung Stor­zin­gen fuhr, die Kon­trol­le über sein Fahr­zeug in ei­ner Links­kur­ve ver­lo­ren. Bei ei­ner Tem­pe­ra­tur knapp un­ter dem Ge­frier­punkt und der teil­wei­se im Schat­ten lie­gen­den Fahr­bahn war laut Po­li­zei wohl Feuch­tig­keit stel­len­wei­se an­ge­fro­ren. Der schwer­ver­letz­te Fah­rer wur­de von Ret­tungs­dienst­kräf­ten ins Kran­ken­haus ge­bracht. An sei­nem Au­to ent­stand auf­grund des Al­ters des Au­tos ein To­tal­scha­den in Hö­he von 500 Eu­ro. Nur we­nig spä­ter kam ein wei­te­rer Au­to­fah­rer, aus Stor­zin­gen kom­mend, von der glat­ten Lan­des­stra­ße ab und stürz­te die Bö­schung am Stra­ßen­rand hin­un­ter. Der jun­ge Fah­rer er­litt kei­ne äu­ße­ren Ver­let­zun­gen. Wie hoch der Scha­den an die­sem Au­to war konn­te die Po­li­zei zum Zeit­punkt des Un­falls noch nicht sa­gen. Nach den Un­fäl­len wur­de das Bau­amt an­ge­for­dert, um die glat­te Stra­ße bei Stor­zin­gen mit Streu­salz zu­si­chern.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.