Oe­sers Bron­ze von 2011 ver­sil­bert

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - SPORT - TEXT/FOTO: DPA

Sie­ben­kämp­fe­rin Jen­ni­fer Oe­ser (Bild) darf sich knapp fünf­ein­halb Jah­re nach der Leicht­ath­le­tik-WM im süd­ko­rea­ni­schen Dae­gu doch noch über die Sil­ber­me­dail­le freu­en. Der In­ter­na­tio­na­le Sport­ge­richts­hof CAS sperr­te die des Do­pings über­führ­te Sie­ge­rin Tat­ja­na Tscher­no­wa aus Russ­land für drei Jah­re und acht Mo­na­te und an­nul­lier­te nach­träg­lich ih­ren WM-Ti­tel aus dem Jahr 2011. Die Gold­me­dail­le er­hält die mitt­ler­wei­le zu­rück­ge­tre­te­ne Jes­si­ca En­nis-Hill aus Groß­bri­tan­ni­en, die Le­ver­ku­se­ne­rin Oe­ser („Ein bit­te­rer Bei­ge­schmack bleibt, aber ich ver­su­che zu lä­cheln“) rückt vom Bron­zerang vor.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.