Leu­te

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - SPORT -

●Hans-Joa­chim Watz­ke (Foto: dpa) hat Ver­ständ­nis für die Kri­tik von Trai­ner Tho­mas Tu­chel an den Pro­fis von Bo­rus­sia Dort­mund ge­äu­ßert. „Wem, wenn nicht Tho­mas Tu­chel, soll es zu­ste­hen, die Leis­tung und die Her­an­ge­hens­wei­se der Spie­ler zu kri­ti­sie­ren“, wird der Ge­schäfts­füh­rer des BVB auf der Home­page des Fuß­ball-Bun­des­li­gis­ten zi­tiert. Spe­ku­la­tio­nen, dass das bis­he­ri­ge Schwei­gen der Ver­ein­spit­ze zu Tu­chels Re­ak­ti­on auf ein an­ge­spann­tes Ver­hält­nis zum Trai­ner hin­deu­te, wies Watz­ke zu­rück: „Es ist nicht un­se­re Auf­ga­be, die Kri­tik des Trai­ners in der Öf­fent­lich­keit zu kom­men­tie­ren. Tho­mas soll sei­ne ei­ge­nen Ak­zen­te set­zen.“Was die sport­li­che Füh­rung der Mann­schaft be­tref­fe, han­de­le der Trai­ner beim BVB ab­so­lut ei­gen­stän­dig. (dpa) Si­mon Gau­zy (Foto: dpa) wird wei­te­re zwei Jah­re für die Tisch­ten­nis­freun­de Och­sen­hau­sen an der Plat­te ste­hen. Der Welt­rang­lis­ten-14. und EM-Zwei­te aus Frank­reich wird das TTF-Tri­kot da­mit bis 2019 tra­gen. „Er hat die­sen un­bän­di­gen Wil­len und ver­folgt sei­ne Zie­le un­glaub­lich kon­se­quent“, lobt Och­sen­hau­sens Prä­si­dent Kris­ti­jan Pe­ji­no­vic den 22-Jäh­ri­gen, der 2014 noch 89. der Welt­rang­lis­te war. „Sein Spiel hat sehr vie­le Va­ria­tio­nen und er hat seit letz­ter Sai­son be­reits ge­zeigt, dass er in der TTBL und ... auch auf in­ter­na­tio­na­lem Ter­rain mit den ganz Gro­ßen mit­hal­ten kann.“Auch Gau­zy ist über­zeugt, den rich­ti­gen Schritt ge­tan zu ha­ben. „Ich bin si­cher, mich hier wei­ter ver­bes­sern zu kön­nen. Ich ha­be gro­ßes Ver­trau­en zu al­len im Verein und füh­le mich rich­tig wohl hier.“(sz)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.