Ober­schwa­ben frü­her be­sie­delt

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - ERSTE SEITE -

KISSLEGG (hin) - Ober­schwa­ben und das West­all­gäu sind frü­her be­sie­delt wor­den als an­ge­nom­men. Claus Wolf, der Prä­si­dent des Lan­des­am­tes für Denk­mal­schutz, stell­te nun in Kiß­legg (Kreis Ra­vens­burg) For­schungs­er­geb­nis­se vor. Es sei klar, dass in der Jungstein­zeit auch „Dör­fer zwi­schen Schus­sen und Aitrach und im Al­pen­vor­land er­rich­tet“wor­den sei­en. So ge­be es in Bod­negg (Kreis Ra­vens­burg) ei­ne Sied­lung, die wohl vor dem Jahr 4300 vor Chris­tus ent­stan­den sei.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.