Ei­sen­bahn­lehr­pfad wie in der Schweiz

Ge­mein­d­rä­te in Neuf­ra und in Gam­mer­tin­gen spre­chen sich für den Pfad im Feh­la­tal aus

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - ALB / LAUCHERT - Von Ga­b­rie­le Lo­ges und Heinz Thumm

GAM­MER­TIN­GEN - Seit vier Jah­ren steht die Idee ei­nes Ei­sen­bahn­lehr­pfads zwi­schen Neuf­ra und Gam­mer­tin­gen im Raum. Der Gam­mer­tin­ger Ge­mein­de­rat stimm­te nun an­hand ei­ner ge­nau­en Be­schrei­bung und Kos­ten­auf­stel­lung zu, den För­der­an­trag für die Pla­nung und Um­set­zung des Ei­sen­bahn­lehr­pfa­des beim Na­tur­park „Obe­re Do­nau“zu stel­len. Die An­trag­stel­lung läuft fe­der­füh­rend über die Ge­mein­de Neuf­ra. Auch in Neuf­ra wur­de dem Pro­jek­tan­trag in der jüngs­ten Ge­mein­de­rat­sit­zung zu­ge­stimmt.

„The­men­wan­der­we­ge“, so Bür­ger­meis­ter Hol­ger Jerg, „er­freu­en sich gro­ßer Be­liebt­heit“, auch hier könn­te ein sol­cher Wan­der­weg ei­ne Be­rei­che­rung für Ein­hei­mi­sche wie Gäs­te sein: „Be­reits vor ei­ni­gen Jah­ren kam die Idee auf, ent­lang der Ei­sen­bahn­stre­cke zwi­schen Neuf­ra und Gam­mer­tin­gen ei­nen Ei­sen­bahn­lehr­pfad ein­zu­rich­ten.“Das Be­son­de­re sei die Stei­gung „wie in den Schwei­zer Al­pen“. Bei Ei­sen­bahn­lieb­ha­bern sei dies schon lan­ge be­kannt. Re­vier­förs­ter Ro­bert Hau­ser ent­wi­ckel­te ei­ne Kon­zep­t­idee. Mit ihm be­müh­ten sich Freun­de der Ei­sen­bahn vor Ort, wie Bo­tho Wall­dorf und Her­bert Wink­ler, ei­nen Ei­sen­bahn­lehr­pfad zu ver­wirk­li­chen.

Die Tou­ris­mus­be­auf­trag­te Alex­an­dra Hepp stell­te nun das mit Hu­bert Möhr­le von „Wer­bung Kom­plett“aus­ge­ar­bei­te­te ge­mein­sa­me Pro­jekt mit der Nach­bar­ge­mein­de dem Ge­mein­de­rat vor: An der Ei­sen­bahn­li­nie der HZL (Ho­hen­zol­le­ri­sche Lan­des­bahn) von Hechingen nach Sig­ma­rin­gen gibt es zwi­schen Neuf­ra (ab Fried­hof) bis Gam­mer­tin­gen (bei der Feh­la-Ka­pel­le) ei­nen gut ge­nutz­ten na­tur­na­hen Wan­der­weg. Die Bahn fährt hier auf di­rek­tem Weg über den Berg­rü­cken. Da­bei wird auf kur­zer Stre­cke ein gro­ßer Hö­hen­un­ter­schied von 45 Me­tern über­brückt.

In der Schweiz gibt es be­reits bei ähn­li­chen Stei­gungs­stre­cken bahn­his­to­ri­sche Lehr­pfa­de. Nach die­sem Vor­bild sol­len nun auch ent­lang des Wan­der­wegs zwi­schen dem Fried­hof in Neuf­ra und dem Bahn­hof Gam­mer­tin­gen-West an der Eu­ro­pa­stra­ße ins­ge­samt 17 In­fo-Ta­feln auf­ge­stellt wer­den. Der Ei­sen­bahn­lehr­pfad möch­te vom Bahn­bau der HZLStre­cke über die un­ter­schied­li­chen Lo­ko­mo­ti­ven, die In­dus­tria­li­sie­rung so­wie den Krieg und die Mi­li­tär­trans­por­te mit reich­lich Bild­ma­te­ri­al und Hin­ter­grund­wis­sen in­for­mie­ren. Da er so­wohl für Ei­sen­bahn­ken­ner als auch für Fa­mi­lie mit Kin­dern er­stellt wer­den soll, sind im un­te­ren Be­reich der Ta­feln „kind­ge­rech­te“ein­fa­che In­fos zu fin­den und mit dem QR-Co­de kön­nen via Smart­pho­ne noch ge­naue­re De­tails ab­ge­fragt wer­den. Ein Fly­er, der auf den Lehr­pfad hin­weist, ge­hört eben­so zum Pro­jekt. Ei­sen­bahn­schie­nen als Hin­gu­cker Möhr­le ist seit Be­ginn des Jah­res mit der Kon­kre­ti­sie­rung be­fasst. Ei­nen Ei­sen­bahn­lehr­pfad gä­be es in die­ser Form in Deutsch­land nicht und er ist über­zeugt: „Das wird rich­tig gut.“Er er­läu­ter­te an­hand ei­ner mit­ge­brach­ten Ta­fel, wie die­se ge­stal­tet wer­den sol­len. Als be­son­de­ren Hin­gu­cker lie­fert die HZL aus­ge­dien­te Ei­sen­bahn­schie­nen, die die Ta­feln als Pfos­ten hal­ten.

Hepp ver­wies dar­auf, dass das Pro­jekt voll­stän­dig im Na­tur­park Obe­re Do­nau lie­ge und die Ge­samt­sum­me gut zur Hälf­te ge­för­dert wer­den könn­te. Die üb­ri­gen Kos­ten be­deu­te­ten dann pro Ge­mein­de ei­nen Kos­ten­bei­trag von 15 000 Eu­ro. Bür­ger­meis­ter Jerg ver­wies auf die Be­deu­tung der Ei­sen­bahn für die Stadt­ent­wick­lung. Ge­mein­de­rat und „Ei­sen­bah­ner“Jo­sef Sau­ter lob­te die fort­ge­schrit­te­ne Pla­nung. Wolf­gang Lieb sieht das Pro­jekt und die eh­ren­amt­li­che Ar­beit der Ei­sen­bahn­freun­de eben­falls „sehr po­si­tiv“. Der An­trag wur­de in Gam­mer­tin­gen bei ei­ner Ent­hal­tung an­ge­nom­men.

Die Neuf­ra­er Ge­mein­de­rä­te fan­den das Kon­zept „her­vor­ra­gend“und se­hen in dem An­ge­bot ei­ne „rie­sen­gro­ße Chan­ce“. Hin­ter­fragt wur­den al­ler­dings auch wei­ter­ge­hen­de Maß­nah­men und Kos­ten für We­ge­bau, Un­ter­hal­tung und Ver­kehrs­si­che­rung. Die Si­cher­heits­fra­gen müs­sen noch dis­ku­tiert wer­den. Die Neuf­ra­er Rä­te spra­chen sich ein­stim­mig für das Pro­jekt aus.

FO­TO: GA­B­RIE­LE LO­GES

Hu­bert Möhr­le, Bür­ger­meis­ter Hol­ger Jerg, Alex­an­dra Hepp und Bo­tho Wall­dorf (von links) stel­len ei­ne der mög­li­chen In­fo-Ta­feln für den Ei­sen­bahn­lehr­pfad vor.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.