Win­ter­lin­gen ehrt sei­ne Blut­spen­der

28 Frau­en und Män­ner ha­ben zehn-, 25-, und 50-mal Blut ge­spen­det

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - ALB / LAUCHERT -

WIN­TER­LIN­GEN (gu­ka) - Die Ge­mein­de Win­ter­lin­gen und der DRKOrts­ver­ein ha­ben 28 treue Blut­spen­der ge­ehrt. Un­ter ih­nen wa­ren auch sechs Spen­der, die schon 50-mal ge­spen­det ha­ben.

Im Rah­men ei­ner Fei­er­stun­de dank­te zu­nächst Kurt Ne­her in sei­ner Funk­ti­on als ers­ter Vor­sit­zen­der im Na­men des Orts­ver­eins al­len Blut­spen­dern, die sich an den Blut­spen­de­ter­mi­nen be­tei­ligt ha­ben. Nach An­ga­ben des Be­reit­schafts­lei­ters Ste­fan Wurs­ter wur­den bei die­sen Ter­mi­nen 100 brauch­ba­re Blut­kon­ser­ven ab­ge­ge­ben.

Be­vor Bür­ger­meis­ter Micha­el Mai­er die eh­ren­vol­le Auf­ga­be der Eh­run­gen über­nahm, be­schrieb er das Blut­spen­den als den Di­enst am Nächs­ten und er­klär­te dies als nicht selbst­ver­ständ­lich.

Un­ter Be­rück­sich­ti­gung der all­ge­mein rück­läu­fi­gen Zah­len der Blut­spen­den sei­en die­se Blut­spen­der ein gu­tes Vor­bild für al­le, so Mai­er wei­ter. Da­bei be­dank­te er sich im ei­ge­nen Na­men so­wie in dem der Ge­mein­de bei al­len Win­ter­lin­ger Blut­spen­dern.

Mit der gol­de­nen Eh­ren­na­del für zehn Blut­spen­den wur­den Frank Be­cker, Luit­gard Bi­sel­li, Mar­cel Fritz, Mar­cel Gai­ser, Ar­min Gaug­gel, Ra­pha­el Klei­ner, Sa­b­ri­na Kling, Ve­ro­ni­ka Kro­mer, Bea­te Mai­er und Ju­li­an Witt­ner ge­ehrt.

Mit der gol­de­nen Lor­beer­kran­zEh­ren­na­del für 25 Blut­spen­den wur­den Ste­fa­nie Blick­le, Hel­mut Fried­rich, Gerd Kiss­ling, Micha­el Kra­j­ka, Sa­bi­ne Kuhl­mann, Jo­chen Men­ger, Mat­thi­as Na­wott­nig, Hans-Die­ter Oex­le, Dia­na Ro­m­in­ger, Pe­ter Schacht­schnei­der, Achim Schwarz und Rein­hard Traub ge­ehrt.

Schließ­lich er­fuh­ren für stol­ze 50 Blut­spen­den Ly­dia Bau­mann, Fred Blau, Ru­di Gomp­per, Wolf­gang Na­wott­nig, Ma­nu­el Sess­ler und Ma­ria An­na Wu­cher­pfen­nig ei­ne Eh­rung mit der gol­de­nen Ei­chen­kranz-Eh­ren­na­del.

Ne­ben dem sym­bo­li­schen Dank des Blut­spen­den­diens­tes des Ro­ten Kreu­zes Ba­den-Würt­tem­berg-Hes­sen mit ei­ner Ver­lei­hungs­ur­kun­de und ei­ner Na­del, er­fah­ren die Blut­spen­der auch das gu­te Ge­fühl, Mit­men­schen zu hel­fen, hieß es.

FO­TO: GUS­TAV KAUL

Die flei­ßi­gen Win­ter­lin­ger Blut­spen­der er­hal­ten je­weils ei­ne Ver­lei­hungs­ur­kun­de und ei­ne Na­del.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.