Gr­eif­rin­ge, Kutsch­fahr­ten und Hand­werks­kunst

56 Stän­de beim Ried­lin­ger Christ­kindl­markt, da­zu El­fen­scheu­ne und Fo­to­ak­ti­on

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - OBERSCHWABEN UND DONAU -

RIED­LIN­GEN (uno) - Am Sams­tag, 3. De­zem­ber, steht der Ried­lin­ger Christ­kindl­s­markt an. Wir ha­ben mit Ka­trin Fi­scher von der Ried­lin­ger Ge­mein­schafts­wer­bung (RGW) über Neue­run­gen, Be­son­der­hei­ten ge­spro­chen – und dar­über, was nicht pas­sie­ren darf. Frau Fi­scher, was kön­nen die Be­su­cher beim dies­jäh­ri­gen Christ­kind­les­markt er­war­ten? Ich den­ke mit 56 Stän­den – und nicht nur Glüh­wein, son­dern fei­ne klei­ne hand­werk­li­che ge­fer­tig­ten Ba­s­tel­wa­ren – kann der Ried­lin­ger Christ­kind­les­markt in die­sem Jahr punk­ten. Zu­dem hat sich das Markt­ge­biet leicht ver­än­dert, da wir mit ei­ner Bau­stel­le beim Ho­tel Moh­ren ge­rech­net ha­ben. Des­halb rei­chen die Stän­de nun von der Volks­bank-Raiff­ei­sen­bank auf dem Markt­platz bis zum Wei­ber­markt. Die Stän­de, die in den ver­gan­ge­nen Jah­ren auf dem obe­ren Markt­platz zu fin­den wa­ren, wur­den auf dem Markt­ge­län­de ver­teilt. Ab et­wa 14.15 Uhr kön­nen die Be­su­cher auf der RGW-Büh­ne, die die­ses Jahr eben­falls wie­der auf­ge­baut wird, Fo­tos zu­sam­men mit dem Ni­ko­laus ma­chen las­sen. Das Fo­to­gra­fie­ren über­neh­men die Fo­to­freun­de. Auf dem Wei­ber­markt steht zu­dem zur De­ko ein Old­ti­mer, weih­nacht­lich de­ko­riert. Was ver­steckt sich hin­ter der El­fen­scheu­ne? In der El­fen­scheu­ne die von Su­san­ne Lau­in­ger or­ga­ni­siert wird, gibt es Spie­le, Ba­s­tel­ar­bei­ten und Mu­sik. Rai­ner Boh­ner singt mit Wal­dorf­schü­ler aus Bi­be­rach deut­sche Weih­nachts­lie­der. Auch wer ei­ne Kutsch­fahrt ma­chen möch­te, kann die­ses ab 16 Uhr tun. Die Ab­fahrt ist bei der El­fen­scheu­ne am Wo­chen­markt. Wer küm­mert sich bei der RGW um den Markt? Die­ses Jahr hat sich der Ar­beits­kreis Christ­kind­les­markt et­was ver­grö­ßert. Mit­wir­ken­de sind Frank Os­ter, Olaf Si­mon, Eve­lyn Störk­le, Ta­ma­ra St­ein­hart, Silvia Pöhl­sen, Su­san­ne Lau­in­ger (El­fen­scheu­ne) und ich. Als Markt­meis­ter sind Olaf Si­mon und Ernst Kopp tä­tig. Wor­auf freu­en Sie sich be­son­ders? Auf den Stand mit den selbst­ge­mach­ten Gr­eif­rin­gen und Schnul­ler­ket­ten für mei­nen Klei­nen (lacht). Und na­tür­lich auf gu­te Um­sät­ze für al­le Stand­be­trei­ber, da­mit sie nächs­tes Jahr ger­ne wie­der kom­men. Was soll­te beim Christ­kindl­s­markt auf kei­nen Fall pas­sie­ren? Ein Schnee­sturm. Oder ein Strom­aus­fall – aber dank Elek­tri­ker Micha­el Borch­hart sind wir dies­be­züg­lich sehr ent­spannt.

FO­TO: AR­CHIV/WARNACK

Am Sams­tag lädt die RGW zum Christ­kind­les­markt ein.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.