Füt­tern im Win­ter

Nur Vö­gel brau­chen Un­ter­stüt­zung bei Käl­te

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - TIERE -

HAM­BURG (dpa) - Füt­tern oder nicht? So­bald die Tem­pe­ra­tu­ren in den Mi­nus­be­reich wan­dern, fra­gen sich vie­le, ob Tie­re noch ge­nug Fut­ter fin­den. Wel­che Tie­re im Win­ter Un­ter­stüt­zung brau­chen und wel­che nicht, er­klärt die Deut­sche Wild­tier­stif­tung in ei­nem Über­blick:

Eich­hörn­chen: Schon ab dem Som­mer fut­tern sich Eich­hörn­chen Win­ter­speck an. Sie ver­gra­ben au­ßer­dem Nüs­se, Kas­ta­ni­en und Buch­eckern un­ter Baum­wur­zeln und in Baum­höh­len, so­dass sie den Win­ter über ge­nug zu fres­sen ha­ben. So­mit kom­men die Tie­re gut al­lei­ne zu­recht.

Vö­gel: Klei­ne Vö­gel ver­lie­ren in fros­ti­gen Näch­ten schnell an Kör­per­ge­wicht. Da­mit sie die ver­lo­re­ne Ener­gie wie­der auf­neh­men kön­nen, hilft ih­nen Fut­ter im Win­ter. Körn­erfres­ser wie Fin­ken, Grün­ling, Sper­ling oder Zei­sig sind mit Son­nen­blu­men­ker­nen, Hanf, klein ge­hack­ten Ha­sel- und Wal­nüs­sen so­wie Buch­eckern bes­tens ver­sorgt. Wer zu­sätz­lich Wei­zen- und Ha­fer­flo­cken un­ter­mischt, lockt auch Vö­gel wie Am­mern und Klei­ber an. Am­seln, Sing­dros­seln und Rot­kehl­chen pi­cken ger­ne auf­ge­schnit­te­ne Früch­te und Bee­ren.

Re­he und Hir­sche: Bei­de re­du­zie­ren im Win­ter ih­re Kör­per­tem­pe­ra­tur, um Ener­gie zu spa­ren. Gleich­zei­tig hat sich der Ver­dau­ungs­trakt ver­klei­nert, so­dass sie we­ni­ger Fut­ter brau­chen. Erst wenn es über ei­nen län­ge­ren Zei­t­raum ei­ne ge­schlos­se­ne Schnee­de­cke gibt, braucht das Wild ex­tra Fut­ter. Das Füt­tern in Not­zei­ten über­nimmt aber aus­schließ­lich der Förs­ter.

Igel: Ge­sun­de Igel brau­chen kein Ex­tra­fut­ter. Wer Fut­ter­stel­len im Gar­ten an­legt, lockt au­ßer­dem Rat­ten, Füch­se und Mäu­se an. Ef­fek­ti­ver ist es, den Gar­ten so na­tür­lich wie mög­lich zu be­las­sen. Dann kön­nen die Tie­re über das Jahr hin­weg ge­nug zu fres­sen fin­den, um über den Win­ter zu kom­men.

FO­TO: DPA

Der Bir­ken­zei­sig braucht bei Schnee und Eis zu­sätz­li­ches Fut­ter. Er ist mit Ker­nen und Nüs­sen gut ver­sorgt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.