San­der Ne­un­ter, Re­gens­burg Fünf­te

Die deut­schen Speed-Ski­fah­rer über­zeu­gen bei Su­per-G und Ab­fahrt

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - SPORT -

VAL D’ISÈ­RE (dpa/SID/sz) - Ein Top-10-Platz im ers­ten Speed­ren­nen des WM-Win­ters war ganz nach dem Ge­schmack von Andre­as San­der. „Mein Ziel war, deut­lich bes­ser in die Sai­son zu star­ten als letz­tes Jahr“, sag­te der deut­sche Ski­fah­rer nach Rang neun beim Su­per-G in Frank­reich.

Heute (10.45 Uhr) steht die Ab­fahrt an. „Ich muss mich noch mal stei­gern“, mein­te San­der nach dem sieb­ten Top-10-Re­sul­tat sei­ner Kar­rie­re. Die di­rek­te Qua­li­fi­ka­ti­on für die WM in St. Mo­ritz ver­pass­te er nur um ei­nen Rang, er­füll­te aber die hal­be Norm für den Sai­son­hö­he­punkt im Fe­bru­ar. Auf Sie­ger Kje­til Jans­rud aus Nor­we­gen fehl­ten ihm 0,91 Se­kun­den. „Ein Dop­pel­sieg gleich zum Start ist au­ßer­ge­wöhn­lich“, mein­te Jans­rud. Zwei­ter wur­de der bei sei­nem Come­back über­ra­schend star­ke Nor­we­ger Ak­sel Lund Svindal (+0,17). Der fünf­fa­che Welt­meis­ter hat­te sich im Ja­nu­ar in Kitz­bü­hel ei­ne schwe­re Knie­ver­let­zung zu­ge­zo­gen, sei­ne Kar­rie­re stand auf dem Spiel. „Ich bin echt über­rascht. Groß­ar­tig“, sag­te der 33Jäh­ri­ge. Rang drei ging an Do­mi­nik Pa­ris aus Ita­li­en (+0,41).

Auch Tho­mas Dre­ßen er­wisch­te ei­nen gu­ten Start im ers­ten Speed­ren­nen und hol­te mit Platz 26 das bes­te Su­per-G-Re­sul­tat sei­ner Kar­rie­re, Klaus Brand­ner be­leg­te Rang 34. Jo­sef Ferstl schied bei sei­nem Come­back nach star­kem Start aus.

Vik­to­ria Re­bens­burg über­zeug­te bei der Ab­fahrt in La­ke Loui­se mit ei­nem fünf­ten Platz – und dies trotz gro­ßen Trai­nings­rück­stands we­gen ei­ner Knie­ver­let­zung. Ih­ren ers­ten Sieg im Welt­cup hol­te sich über­ra­schend die Slo­we­nin Il­ka Stu­hec vor der Ita­lie­ne­rin So­fia Gog­gia und Ka­j­sa Kling aus Schwe­den. Re­bens­burg hat­te vor dem Speed-Wo­che­n­en­de kaum Ab­fahrts­trai­ning be­strit­ten, nach­dem sie sich An­fang Ok­to­ber am Schien­bein­kopf ver­letzt hat­te. Zu­dem fuhr Michae­la We­nig als 25. in die Punk­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.