Leu­te

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - JOURNAL -

Als frisch ge­ba­cke­ner Va­ter und mit neu­en Per­spek­ti­ven nach sei­nem Te­am­wech­sel nimmt Zeit­fahrWelt­meis­ter To­ny Mar­tin (Fo­to: dpa) die Sai­son 2017 in An­griff. „Das ist mein größ­ter Er­folg, da kommt kein Welt­meis­ter­ti­tel und Gel­bes Tri­kot ran“, sag­te Mar­tin über die Ge­burt sei­ner Toch­ter, die am ers­ten Ad­vent zur Welt kam. Am Ran­de der Prä­sen­ta­ti­on sei­ner neu­en Equi­pe Kat­ju­s­cha-Al­pe­cin be­zeich­ne­te er die ers­ten Ta­ge als „wun­der­schön, über­ra­schend und an­stren­gend. Es lässt al­le Nie­der­la­gen und Sie­ge ver­ges­sen.“Sport­lich steht das Jahr 2017 für den ge­bür­ti­gen Lau­sit­zer ganz im Zei­chen der Tour de Fran­ce, die dies­mal in Düs­sel­dorf be­ginnt. (dpa) Der frü­he­re „Har­ry Pot­ter“Kin­der­star Da­ni­el Rad­clif­fe (27, Fo­to: dpa) wür­de – wenn er Kin­der hät­te – ih­nen am liebs­ten un­ter­sa­gen, Schau­spie­ler zu wer­den. „Es wä­re ver­lo­gen, wenn ich ih­nen das als Ex-Har­ry-Pot­ter ver­bie­ten wür­de. Wenn Sie mich aber fra­gen, ob ich mir für mei­ne Kin­der wün­sche, dass sie be­rühmt wer­den, dann lau­tet die Ant­wort de­fi­ni­tiv Nein“, sag­te der bri­ti­sche Schau­spie­ler der „Süd­deut­schen Zei­tung“vom Wo­che­n­en­de. Er ha­be ver­dammt viel Glück ge­habt, sag­te Rad­clif­fe. „Die Wahr­schein­lich­keit, dass man ab­stürzt, gera­de wenn man jung be­rühmt wird, ist sehr hoch.“Da­vor be­wahrt hät­ten ihn sei­ne El­tern. Sie hät­ten ihm ge­hol­fen, Dis­tanz zum Ruhm zu wah­ren. (dpa/KNA) Trotz der Her­zOP hält Schau­spie­ler Fritz Wep­per (Fo­to: dpa) an sei­nem Dreh­plan für das neue Jahr fest. Im Mai 2017 wer­de der 75-Jäh­ri­ge wie­der dre­hen, sag­te Wep­pers An­walt am Sams­tag. Wep­per spielt in der ARD-Se­rie „Um Him­mels Wil­len“Bür­ger­meis­ter Wolf­gang Wöl­ler. Der Schau­spie­ler hat­te sich am Mitt­woch in ei­ner Kli­nik in Ös­ter­reich ei­ner Herz­klap­pen­Ope­ra­ti­on un­ter­zo­gen. (dpa) Der ehe­ma­li­ge US-As­tro­naut Buzz Al­drin (86, Fo­to: dpa), der 1969 als zwei­ter Mensch nach Neil Arm­strong den Mond be­trat, muss sich nach dem Ab­bruch sei­ner Süd­pol­rei­se vor­erst wei­ter in Neu­see­land er­ho­len. Al­drin war ver­gan­ge­ne Wo­che mit ei­nem Flug­zeug der Na­tio­na­len Wis­sen­schafts­stif­tung (NSF) der USA aus der Ant­ark­tis aus­ge­flo­gen wor­den. Al­drin woll­te sich am Süd­pol mit For­schern aus­tau­schen. The­ma wa­ren Stu­di­en zu Le­bens­be­din­gun­gen, die mit de­nen auf dem Mars ver­gleich­bar sind. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.