Klopp im Pech, Chel­sea ju­belt

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - SPORT -

BOUR­NE­MOUTH (dpa/sz) - Jür­gen Klopp und der FC Li­ver­pool ha­ben in der Pre­mier Le­ague ei­nen Zwei-To­reVor­sprung ver­spielt. Die Reds, die 2:0 und 3:1 führ­ten, ver­lo­ren am Sonn­tag beim AFC Bour­ne­mouth in letzter Mi­nu­te mit 3:4 (2:0) und muss­ten ei­nen Rück­schlag im Kampf um En­g­lands Fuß­ball-Kro­ne hin­neh­men. Nat­han Aké traf für den AFC zum Sieg, zu­vor hat­ten Cal­lum Wil­son (56./Foul­elf­me­ter), Ryan Fra­ser (76.) und Ste­ve Cook (78.) ge­trof­fen. Li­ver­pools To­re von Sa­dio Ma­né (20.), Di­vock Ori­gi (22.) und Em­re Can (64.) wa­ren zu we­nig. Klopps Team ist nun Drit­ter punkt­gleich mit Man­ches­ter Ci­ty und vier Zäh­ler hin­ter Pri­mus FC Chel­sea. Der ge­wann das Top­spiel bei ManCi­ty 3:1. Ein Ei­gen­tor von Ga­ry Ca­hill (45.) brach­te Ci­ty in Front, für Chel­sea tra­fen Tor­jä­ger Die­go Cos­ta (60.), der Bra­si­lia­ner Wil­li­an (70.) nach ei­nem So­lo und Eden Ha­zard (90.). Ci­ty-Star Ser­gio Agüe­ro und sein Team­kol­le­ge Fer­nandin­ho sa­hen in der ach­ten Mi­nu­te der Nach­spiel­zeit je­weils Rot.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.