Letz­te Chan­ce

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - NACHRICHTEN & HINTERGRUND - Von Chris­ti­ne Longin

Frank­reichs So­zia­lis­ten ha­ben ab­ge­wirt­schaf­tet. Zu se­hen ist das an der trau­ri­gen Gestalt von François Hol­lan­de, der auf ei­ne zwei­te Prä­si­dent­schafts­kan­di­da­tur ver­zich­tet. Mit dem Staats­chef schei­tert auch der So­zia­lis­mus in Frank­reich. Der Prä­si­dent hin­ter­lässt ei­ne tief ge­spal­te­ne Par­tei, die um ih­ren Kurs strei­tet.

Bei der Wahl 2017 könn­te ihr Kan­di­dat nur noch auf dem fünf­ten Platz lan­den. Nach fast fünf Jah­ren an der Re­gie­rung ist der einst stol­ze Par­ti So­cia­lis­te zu ei­ner Split­ter­par­tei ver­kom­men. Dass die Par­tei 2017 ei­ne Wie­der­auf­er­ste­hung er­lebt, glaubt auch Ma­nu­el Valls nicht. Für den 54Jäh­ri­gen geht es mit sei­ner Kan­di­da­tur viel­mehr dar­um, zu ret­ten was zu ret­ten ist. Aus­ge­rech­net der streit­ba­re Re­gie­rungs­chef muss das kit­ten, was Hol­lan­de zer­bro­chen hat. Ob er der rich­ti­ge Mann da­für ist, mag be­zwei­felt wer­den. Aber für die So­zia­lis­ten ist Valls die letz­te Chan­ce: Ent­we­der er schafft es, die Par­tei zu ei­nen oder die So­zia­lis­ten ste­hen vor dem En­de. po­li­tik@schwa­ebi­sche.de

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.