Ne­bel­lot­te­rie

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - PANORAMA - Von Ro­land Roth

Seit Ta­gen teilt das Bo­den- und Hoch­ne­bel­grau un­se­re Re­gi­on in zwei Wetter- und Tem­pe­ra­turzo­nen. Die Ver­lie­rer die­ser Ne­bel­lot­te­rie sit­zen im feucht-kal­ten Dau­er­grau, wäh­rend die Gewinner bei strah­len­dem Son­nen­schein nach­mit­tags für ei­nen Win­ter­mo­nat recht mil­de Tem­pe­ra­tu­ren ge­nie­ßen kön­nen. Al­ler­dings sind die Chan­cen auf Auf­lö­sung des Ne­bel­graus heu­te et­was grö­ßer und da­mit auch die son­ni­gen Ge­bie­te. Dort, wo es in der Nacht klar war, be­ginnt der Tag mit mi­nus 4 bis 7 Grad, in ei­ni­gen Käl­telö­chern so­gar um die mi­nus 10 Grad, ei­sig kalt. Tags­über stei­gen hier die Tem­pe­ra­tu­ren auf 4 bis 9 Grad, wo­bei die höchs­ten Wer­te in Hö­hen um die 1000 Me­ter zu er­war­ten sind. Un­term Dau­er­grau lie­gen die Tem­pe­ra­tu­ren in der Früh zwi­schen 0 und mi­nus 3 Grad, tags­über dann um den Ge­frier­punkt. Wei­te­re Aus­sich­ten Zum Wechselspiel aus Ne­bel und Son­nen­schein ge­sel­len sich am Don­ners­tag vor­über­ge­hend auch Wol­ken­fel­der und es wird et­was mil­der. An­sons­ten we­nig Än­de­rung in Sicht. www.wet­ter­war­te-sued.com

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.