Lan­des­re­gie­rung will 400 Bür­gern bei Ein­woh­ner­ver­samm­lung zu­hö­ren

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - SIGMARINGEN - FO­TO: THO­MAS WARNACK

SIGMARINGEN (fxh) - Rund 400 Bür­ger sind am Mon­tag­abend in der Stadt­hal­le über die Plä­ne des Lan­des zur dau­er­haf­ten Ein­rich­tung ei­ner Lan­des­erst­auf­nah­me­stel­le (LEA) für Flücht­lin­ge in der ehe­ma­li­gen Ka­ser­ne in­for­miert wor­den. Bür­ger­meis­ter Tho­mas Schä­rer be­rich­te­te von ei­nem Te­le­fo­nat mit dem Staatsministerium von Mi­nis­ter­prä­si­dent Kret­sch­mann, in dem der Wunsch ge­äu­ßert wur­de, dass das Land mit der Stadt Sigmaringen ei­ne Ver­ein­ba­rung im Kon­sens fin­den wol­le. Die Ver­tre­ter des In­nen­mi­nis­te­ri­ums be­stä­tig­ten die­se Ab­sicht. Mi­nis­te­ri­al­di­ri­gent Andre­as Schüt­ze kün­dig­te an: „Wir sind ge­kom­men, um ih­nen zu­zu­hö­ren.“Über das Kon­zept ent­schie­den wer­de erst, wenn die Ver­hand­lun­gen mit den Kom­mu­nen ab­ge­schlos­sen sei­en. Über den Ver­lauf der Ein­woh­ner­ver­samm­lung wer­den wir mor­gen be­rich­ten. Auf dem Bild (von links): Land­rä­tin Ste­fa­nie Bürk­le, die Ab­ge­ord­ne­ten Klaus Bur­ger (CDU) und Andrea Bo­gner-Un­den (Grü­ne), Jo­hann-Chris­tof Klein­schmidt und Andre­as Schüt­ze vom In­nen­mi­nis­te­ri­um so­wie Bür­ger­meis­ter Schä­rer.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.