Kon­stanz bleibt in Hamm chan­cen­los

2. Hand­ball-Bun­des­li­ga, Män­ner: ASV Hamm – HSG Kon­stanz 35:22 (16:12)

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - REGIONALSPORT -

HAMM (joa) - In ei­ner tem­po­rei­chen Par­tie lie­ßen die Gast­ge­ber der HSG Kon­stanz in der zwei­ten Halb­zeit kei­ne Chan­ce und fei­er­ten am En­de ei­nen deut­li­chen 35:22 (16:12)-Heim­sieg. „Heu­te hat das Selbst­ver­trau­en ge­fehlt, das ging al­les ein biss­chen zu lang­sam im An­griff“, sag­te HSGTrai­ner Da­ni­el Eblen, „so wa­ren wir nach ei­ner or­dent­li­chen ers­ten Halb­zeit am En­de chan­cen­los.“

Kon­stanz muss­te mit Ma­thi­as Rie­del er­neut auf den wich­tigs­ten Mit­tel­block-Schüt­zen ver­zich­ten wie auch auf Kreis­läu­fer Si­mon Flo­ckerzie. Da­für stand Fe­lix Krü­ger wie­der im Ka­der und Ma­nu­el Both (Per­spek­tiv­team) fei­er­te sein Zweit­li­ga-De­büt mit zwei To­ren.

So­wohl Kon­stanz als auch Hamm setz­ten voll auf Tem­po- und blitz­schnel­les Um­schalt­spiel.

In Halb­zeit zwei woll­te nicht mehr viel bei der HSG zu­sam­men­lau­fen. Die tech­ni­schen Feh­ler häuf­ten sich, die Wür­fe wur­den zu­se­hends un­ge­nau­er. Nach 36 Mi­nu­ten stand es 21:14 - die Vor­ent­schei­dung.

Licht­bli­cke wa­ren le­dig­lich noch die zwei Tref­fer von Ma­nu­el Both, ob­wohl Da­ni­el Eblen im Rück­raum mit Fe­lix Gäß­ler, Fe­lix Krü­ger, Paul Ka­letsch und Micha­el Oeh­ler di­ver­se For­ma­tio­nen aus­pro­bier­te. Es half nichts. Die Gast­ge­ber nah­men zum Schluss et­was Tem­po aus dem Spiel und ge­wan­nen den­noch mit 13 To­ren Dif­fe­renz. Eblen: „Die ers­te Halb­zeit war in der De­ckung okay. Jetzt wer­den wir es al­le zu­sam­men auch wie­der bes­ser ma­chen.“ HSG: Pol­trum, Glatt - Sch­laich (1), Tho­mann (7/2), Sto­cker (1), Oeh­ler (2), Ka­letsch (4), Krü­ger (1), Mai­er-Has­sel­mann, Gäß­ler, Jud (2), Berch­ten­brei­ter (2), Both (2).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.