Ge­mein­sa­mer Kampf ge­gen Ter­ror-Pro­pa­gan­da

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - NACHRICHTEN & HINTERGRUND -

(dpa) - Face­book, Twit­ter und YouTube wol­len ge­mein­sam ge­gen ter­ro­ris­ti­sche Pro­pa­gan­da im In­ter­net vor­ge­hen. Die drei Platt­for­men wol­len mit Mi­cro­soft be­reits aus ih­ren Diens­ten ge­lösch­te Fo­tos und Vi­de­os mit ei­ner Art „di­gi­ta­len Fin­ger­ab­druck“ver­se­hen und sie in ei­ner Da­ten­bank un­ter­ein­an­der aus­tau­schen.

Ma­ni­pu­la­tio­nen bei Or­gan­trans­plan­ta­tio­nen

BER­LIN (dpa) - Kon­trol­leu­re ha­ben an den Uni­ver­si­täts­kli­ni­ken Je­na, Ham­burg und Leip­zig Ma­ni­pu­la­tio­nen bei der Trans­plan­ta­ti­on von Spen­der­or­ga­nen fest­ge­stellt, teil­ten die Prü­fungs- und Über­wa­chungs­kom­mis­sio­nen von Ärz­ten, Kli­ni­ken und Kran­ken­kas­sen mit. Ge­prüft wor­den sei­en die Jah­re 2013 bis 2015. Wie­der sol­len Ärz­te Da­ten von Pa­ti­en­ten ma­ni­pu­liert ha­ben.

Bei der Kom­mis­si­on mel­den sich 415 Miss­brauchsop­fer

BER­LIN (KNA) - Bei der Kom­mis­si­on zur Au­f­ar­bei­tung von Kin­des­miss­brauch ha­ben sich 415 Be­trof­fe­ne ge­mel­det. Zu­dem ha­be das Gre­mi­um 67 schrift­li­che Be­rich­te von Miss­brauchsop­fern er­hal­ten, er­klär­te die Kom­mis­si­ons­vor­sit­zen­de, Sa­bi­ne And­re­sen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.