Schuss in den ei­ge­nen Fuß

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - MEINUNG & DIALOG -

Die „Neue Zürcher Zei­tung“zum Nein der Ita­lie­ner zur Ver­fas­sungs­re­form: „Ren­zis Ver­fas­sungs­re­form soll­te den Start­schuss ge­ben zu ei­ner Rei­he von wei­te­ren Re­for­men. Ihr Kern war die Ver­klei­ne­rung und Ent­mach­tung des Se­nats; die­se Maß­nah­me hät­te den Ge­setz­ge­bungs­pro­zess be­schleu­nigt. Das Gan­ze war schwer ver­ständ­lich und schwer zu ver­mit­teln. Je­den­falls miss­trau­ten die Ita­lie­ner Ren­zi und sei­nen Macht­ge­lüs­ten. Und so ha­ben sie den Re­gie­rungs­chef aus dem Amt ge­jagt, hat­te er ih­nen doch ver­spro­chen, im Fal­le ei­ner Nie­der­la­ge zu ge­hen – das war der klas­si­sche Schuss in den ei­ge­nen Fuß.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.