Vor­zei­ti­ges Aus für Krebs­stu­die

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - JOURNAL -

BER­LIN (AFP) - Die vor drei­ein­halb Jah­ren ge­star­te­te Groß­stu­die zu Pro­sta­ta­krebs in Deutsch­land ist ge­schei­tert. Auf­grund man­geln­der Teil­neh­mer läuft die Stu­die zum Jah­res­en­de vor­zei­tig aus, wie die Deut­sche Krebs­hil­fe so­wie die ge­setz­li­chen und pri­va­ten Kran­ken­kas­sen am Mon­tag in Ber­lin mit­teil­te. Die För­de­rung der welt­weit größ­ten Stu­die zu Pro­sta­ta­krebs wer­de be­en­det.

In die Lang­zeit­un­ter­su­chung wa­ren gro­ße Er­war­tun­gen ge­setzt wor­den. Da­mit soll­ten erst­mals die vier gän­gi­gen The­ra­pi­en bei Pro­sta­ta­krebs ver­gli­chen und be­wer­tet wer­den. An der Un­ter­su­chung soll­ten 7600 Pa­ti­en­ten teil­neh­men – seit An­fang 2013 ha­ben sich aber nur 343 Pa­ti­en­ten ge­mel­det. Pro­sta­ta­krebs ist die häu­figs­te Krebs­art bei Män­nern in Deutsch­land.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.