Bad Saul­gau swingt durch die Ad­vents­zeit

Der Jazz­ver­ein lädt zum tra­di­tio­nel­len Ni­ko­laus­jazz ins Stadt­fo­rum ein

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - VERANSTALTUNGEN -

BAD SAUL­GAU (sz) - Wie in den ver­gan­ge­nen Jah­ren kom­men auch heu­er wie­der ver­schie­de­ne Bad Saul­gau­er Jazz­bands beim tra­di­tio­nel­len Ni­ko­laus­jazz am drit­ten Ad­vents­sams­tag, 10. De­zem­ber, um 19 Uhr im Stadt­fo­rum zu­sam­men.

Der Jazz­ver­ein Bad Saul­gau lädt al­le, die das Jazz­jahr ge­mein­sam mit den Mu­si­kern in ge­müt­li­cher At­mo­sphä­re aus­klin­gen las­sen möch­ten, herz­lich da­zu ein. Die Big Band Saul­gau, Jazz­ma­tics, Sch­waaz Ve­res Jazz Gang und die Drei­kö­nig­mu­sig bie­ten den Zu­hö­rern die gan­ze Band­brei­te der Jazz­mu­sik – von Di­xie­land, Swing und Blues bis hin zu latein­ame­ri­ka­ni­schen Rhyth­men. Der Ein­tritt ist frei, der Jazz­ver­ein freut sich über Spen­den. Die Be­wir­tung er­folgt in die­sem Jahr zum zwei­ten Mal durch „BuKi – Hil­fe für Kin­der in Ost­eu­ro­pa e.V.“. Die Er­lö­se aus dem Ver­kauf von Es­sen und Ge­trän­ken kom­men der pri­va­ten Initia­ti­ve aus Bad Saul­gau zu­gu­te, die im Nord­wes­ten Ru­mä­ni­ens ei­ne Be­treu­ungs­stät­te für Ro­ma-Kin­der un­ter­hält.

Zu­nächst wird die Big Band Saul­gau zu hö­ren sein, die erst kürz­lich beim Jah­res­kon­zert im voll­be­setz­ten Stadt­fo­rum ihr 30jäh­ri­ges Be­ste­hen fei­er­te. Die knapp 20 Mu­si­ker bie­ten ih­ren Zu­hö­rern vol­len Big Band Sound und ein ab­wechs­lungs­rei­ches Pro­gramm aus 30 Jah­ren Band­ge­schich­te. Et­was ru­hi­ger geht es im An­schluss bei den Jazz­ma­tics zu. Die fünf­köp­fi­ge Com­bo über­zeugt mit ei­nem Mix aus ge­fühl­vol­len Bal­la­den, groo­vi­gem Swing und coo­len La­tin-Songs. Ge­spannt sein dür­fen Be­su­cher wie Mu­si­ker glei­cher­ma­ßen auf den Be­such des Ni­ko­laus, der die Saul­gau­er Jazz­ge­mein­de in sei­ner An­spra­che lo­ben und ta­deln und sei­ne Re­de mit der ei­nen oder an­de­ren An­ek­do­te spi­cken wird. Den Ab­schluss macht Sch­waaz Ve­res Jazz Gang und ent­führt die Zu­hö­rer ins New Or­leans der 1910er und 1920er Jah­re.

Im Pro­gramm hat die Band swin­gen­den Di­xie­land, al­te New-Or­leans-Ohr­wür­mer, aber auch Boo­gie, Swing und Blues. Be­son­de­res Mar­ken­zei­chen der For­ma­ti­on ist der vier­stim­mi­ge Blä­ser­satz, der die Band zu­wei­len fast wie ei­ne Big Band klin­gen lässt. In re­du­zier­ter Be­set­zung wird aus Sch­waaz Ve­re die Drei­kö­nig­mu­sig. Das Trio – be­nannt nach dem Gast­hof „Drei­kö­nig“in Saul­gau – be­geis­tert die Zu­hö­rer mit ih­rer Spiel­freu­de und dem brei­ten Re­per­toire vom klas­si­schen Jazz, be­kann­ten Ever­greens bis zur in­ter­na­tio­na­len Volks­mu­sik. Der Ni­ko­laus­jazz hat in der Saul­gau­er Jazz­ge­mein­de ei­ne lan­ge Tra­di­ti­on. 1979 wur­de er erst­ma­lig in der Mehr­zweck­hal­le Herbertingen ver­an­stal­tet, mit sechs Bands aus ganz Ober­schwa­ben. Im Lau­fe der Jah­re ent­wi­ckel­te sich der Ni­ko­laus­jazz zu ei­ner rei­nen Saul­gau­er Ver­an­stal­tung, die bis da­to im Drei­kö­nig-Kel­ler, im Ad­ler-Saal und Dorf­ge­mein­schafts­haus Boms und im Stadt­fo­rum aus­ge­rich­tet wur­de.

FO­TO: NOR­BERT LANGHAMMER

Die Jazz­ma­tics las­sen zu­sam­men mit drei wei­te­ren Saul­gau­er Bands beim tra­di­tio­nel­len Ni­ko­laus­jazz das Jahr mu­si­ka­lisch aus­klin­gen be­zie­hungs­wei­se aus­swin­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.