Neu­er Haupt­spon­sor in Sicht

Fir­ma Ex­tra Ga­mes soll mit sechs­stel­li­gem Be­trag beim SC Pful­len­dorf ein­stei­gen - Win­ter­pau­se stoppt Sa­lem

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - REGIONALSPORT - Von Oli­ver Koth­mann

Gu­te Nach­rich­ten von Fuß­bal­lVer­bands­li­gist SC Pful­len­dorf sind rar ge­wor­den in jüngs­ter Zeit. Doch ak­tu­ell lie­fert das eins­ti­ge fuß­bal­le­ri­sche Aus­hän­ge­schild ei­ner gan­zen Re­gi­on die­se wie­der auf al­len Ebe­nen: Sport­lich steu­ert die Mann­schaft von Trai­ner Mar­co Kon­rad nach drei Sie­gen in Se­rie näm­lich ra­sant auf die Nicht­ab­stiegs­plät­ze zu. Nach ei­nem 2:1-Sieg in Linx und ei­nem 3:2-Heim­sieg ge­gen den FC Wald­kirch ge­lang den Linz­gau­ern am Sonn­tag beim Vor­jah­res­vi­ze­meis­ter 1. FC Rie­l­asin­gen/Ar­len ein 3:1-Aus­wärts­er­folg. Der Sport­club, der in der Ver­fas­sung der Wo­chen da­vor als si­che­rer Ab­stiegs­kan­di­dat gel­ten muss­te, hat sich plötz­lich wie­der her­an­ge­kämpft ans ret­ten­de Ufer. Der vor­aus­sicht­lich für den Klas­sen­er­halt er­for­der­li­che 14. Rang ist jetzt nur noch drei Punk­te ent­fernt.

Und auch im wirt­schaft­li­chen Be­reich geht es jetzt of­fen­bar wie­der sprung­haft nach oben: Wie die Schwä­bi­sche Zei­tung be­reits in der Di­ens­tags­aus­ga­be be­rich­te­te, plant die Fir­ma Ex­tra Ga­mes in der kom­men­den Sai­son als neu­er Haupt­spon­sor beim SC Pful­len­dorf ein­zu­stei­gen. Nach SZ-In­for­ma­tio­nen mit ei­nem Be­trag et­wa auf hal­ber Stre­cke zwi­schen dem mitt­le­ren und un­te­ren sechs­stel­li­gen Be­reich pro Sai­son. Ex­tra Ga­mes, das zur Lö­wen-Grup­pe ge­hört, macht sei­ne Um­sät­ze mit rund 3000 Mit­ar­bei­tern deutsch­land­weit (rund 300 da­von in Pful­len­dorf) mit Spiel­hal­len und Sport­wet­ten und will sich mit sei­nem Wett­an­bie­ter „Ad­mi­ral“ver­stärkt auf dem Sport­wer­be­markt po­si­tio­nie­ren. Der Kon­takt zum SCP kam über das ehe­ma­li­ge Sport­club-Vor­stands­mit­glied Mar­tin Moß­bru­cker zu­stan­de, der bei Ex­tra Ga­mes in Pful­len­dorf die Ge­schäf­te führt.

Beim Sport­club hält man sich mit der Kom­men­tie­rung des mög­li­chen De­als noch zu­rück. Ro­bert Her­ma­nutz, Sport­li­cher Lei­ter: „Noch ist da nichts un­ter­schrie­ben, des­halb möch­te ich im Mo­ment da­zu auch noch nichts sa­gen.“

Der hoch en­ga­gier­te SCP-Vor­stand um Prä­si­dent Dr. Jobst-Micha­el Flo­rus hat­te die wirt­schaft­li­che Kon­so­li­die­rung des im Vor­jahr noch mit rund 300 000 Eu­ro ver­schul­de­ten Ver­eins oh­ne­hin schon sehr weit vor­an­ge­trie­ben. Ein neu­er Haupt­spon­sor in der Grö­ßen­ord­nung von Ex­tra Ga­mes er­öff­net da jetzt aber na­tür­lich noch­mal ganz an­de­re Per­spek­ti­ven. Zu­mal von Ex­tra Ga­mes be­reits kurz­fris­tig ein Trans­fer­zu­schuss in Aus­sicht ge­stellt wor­den sein soll, um die Mann­schaft zur Win­ter­pau­se noch­mal so zu ver­stär­ken, dass sich das Ab­stiegs­ge­spenst im Früh­jahr schnell aus dem Tief­en­tal ver­zieht. Ro­bert Her­ma­nutz sagt zum The­ma Trans­fers: „Ei­ni­ge Leu­te im Ver­ein ma­chen ei­nen her­vor­ra­gen­den Job und ha­ben die Ver­bind­lich­kei­ten des Sport­club stark re­du­ziert. Des­halb sind auch schon zu­vor neue Spiel­räu­me ent­stan­den. Wir ha­ben ana­ly­siert, auf wel­chen Po­si­tio­nen wir et­was ma­chen könn­ten, was even­tu­el­le Neu­zu­gän­ge an­geht. Und wenn es mög­lich ist, ma­chen wir es auch. Wir wer­den aber nicht in Ak­tio­nis­mus aus­bre­chen.“

Den sport­lich ins­ge­samt bis auf die jüngs­te Se­rie bis­lang ent­täu­schen­den Sai­son­ver­lauf be­grün­det Her­ma­nutz der­weil so: „Wir ha­ben vor die­ser Sai­son 25 neue Spie­ler be­kom­men, vie­le da­von sehr jung. Wir hat­ten ei­nen Trai­ner­wech­sel und vie­le Ver­letz­te. Da braucht es ein­fach Zeit, bis sich die gu­te Ar­beit, die das Trai­ner­team und die Spie­ler leis­ten, auch in Er­geb­nis­sen aus­drückt.“

Am Sams­tag (14.30 Uhr, Ge­be­ritA­re­na) steht ge­gen den SV Mörsch das letz­te Spiel vor der Win­ter­pau­se an. Und zum Rück­se­ri­en­auf­takt (18. Fe­bru­ar beim FC 08 Vil­lin­gen), dürf­te im Team von Mar­co Kon­rad dank neu­er Spon­so­ren-Po­wer dann vi­el­leicht schon das ein oder an­de­re neue Spiel­er­ge­sicht mit da­bei sein.

Nur die Win­ter­pau­se konn­te die­sen FC Rot-Weiß Sa­lem jetzt stop­pen...

Mit 2:0 ge­wann der ab­stiegs­ge­fähr­de­te Lan­des­li­gist am Sams­tag zu Hau­se am Schloss­see das Der­by ge­gen den FV Wal­berts­wei­ler/Ren­gets­wei­ler (Tor­schüt­zen: Ni­k­las Bu­n­e­ta, 15. und Hen­ning Brö­ski, 56.) und setz­te da­mit sei­nen be­mer­kens­wer­ten Auf­wärts­trend fort: Aus den ver­gan­ge­nen sie­ben Spie­len hol­te die Mann­schaft von Trai­ner Micha­el Krau­se nun­mehr vier Sie­ge und zwei Un­ent­schie­den (ge­gen die Top­teams FC Sin­gen und FC Ra­dolf­zell) und ver­lor nur ein­mal (0:5 in Scho­nach). 14 der bis­lang ins­ge­samt ver­buch­ten 17 Sa­le­mer Punk­te hol­te Rot-Weiß da­mit in die­sen sie­ben Par­ti­en. Da drängt sich na­tür­lich die Fra­ge auf: Was war bloß in den ers­ten elf Spie­len die­ser Sai­son mit RWS los? Krau­se: „Vie­le Ur­lau­ber, vie­le Ver­letz­te und Sper­ren.“Sa­bi­no Pas­qua­le und Phil­lip Notheis sa­ßen Sper­ren ab, Notheis war zu­dem ver­letzt. Hen­ning Brö­ski plag­te sich lan­ge mit ei­ner Knie-, dann mit ei­ner Schleim­beu­tel­ver­let­zung her­um. Und auch Marc Theu­rich kam we­gen Knie­pro­ble­men meist nur zu Kurz­ein­sät­zen. Spiel­ma­cher An­ge­lo Fal­co fehl­te die gan­ze Sai­son (Scham­bein­ent­zün­dung).

Zu­letzt ha­be sich die Ver­let­zungs­mi­se­re ent­schärft, sagt Krau­se: „Und wenn wir un­se­re Mann­schaft bei­sam­men ha­ben, dann ha­ben wir auch die Qua­li­tät, um die Spie­le zu ge­win­nen.“Ins­be­son­de­re der De­fen­siv­ver­bund vor dem auch in die­ser Sai­son wie­der sehr star­ken Tor­wart-Rou­ti­nier Ba­ha­dir Liv­gö­cmen leis­te­te zu­letzt gan­ze Ar­beit. „Und mitt­ler­wei­le ma­chen wir so­gar auch wie­der To­re“, freut sich Micha­el Krau­se.

Er­freu­lich für die Sa­le­mer war üb­ri­gens auch, dass beim 2:0 ge­gen Wa­Re der knapp ein Jahr we­gen ei­ner hart­nä­cki­gen Scham­bein­ent­zün­dung aus­ge­fal­le­ne An­ge­lo Fal­co erst­mals wie­der zu ei­nem Kurz­ein­satz kam. Ihn wird RWS in der Rück­run­de si­cher noch brau­chen, denn noch steht das Team trotz der Er­folgs­se­rie auf dem dritt­letz­ten Rang, der vor­aus­sicht­lich der ers­te Ab­stiegs­platz sein wird. Jetzt geht die Mann­schaft aber erst­mal in die Win­ter­pau­se, denn das für die­sen Sams­tag an­ge­setz­te Nach­hol­spiel beim FC Furt­wan­gen ist am Mon­tag auf den 17. April ver­legt wor­den.

AR­CHIV­FO­TO: T. SCHE­RER

Noch tra­gen Ama­dou Ma­re­na (links) und sei­ne Team­kol­le­gen vom SC Pful­len­dorf den Schrift­zug des lang­jäh­ri­gen Haupt­spon­sors HSM auf der Brust. In der kom­men­den Sai­son steigt al­ler Vor­aus­sicht nach die Fir­ma Ex­tra Ga­mes mit ih­rem Wett­an­bie­ter Ad­mi­ral beim SCP ein.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.