Und Trump schweigt

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - NACHRICHTEN & HINTERGRUND - Von Frank Herr­mann

Es hat in der jün­ge­ren Ge­schich­te der USA noch nie ei­nen Wahl­kampf ge­ge­ben, in dem der­art vie­le Ge­rüch­te in die Welt ge­setzt wur­den wie dies­mal. Und es war nicht zu­letzt Do­nald Trump, der sie streu­te. Der Mann, der Fak­ten rou­ti­ne­mä­ßig ver­biegt. Der be­haup­te­te, Ba­rack Oba­ma sei gar nicht auf ame­ri­ka­ni­schem Bo­den ge­bo­ren, wes­halb er nicht im Oval Of­fice sit­zen dür­fe. In­dem sich Trump die kru­des­ten Ver­schwö­rungs­theo­ri­en zu ei­gen mach­te, trug er da­zu bei, ei­ne Wahr­neh­mungs­bla­se zu schaf­fen, in der sich der fak­ten­freie Dis­kurs so rich­tig aus­to­ben kann.

Es ist ja nicht nur so, dass Fa­ke News die Rea­li­tät ver­zer­ren. Sie ha­ben prak­ti­sche Fol­gen. Was pas­sie­ren kann, wenn sich ei­ne La­wi­ne ab­sur­der The­sen mit ei­nem fast un­be­schränk­ten Recht auf pri­va­ten Waf­fen­be­sitz mischt, lässt sich am Bei­spiel Ame­ri­kas gera­de an­schau­lich stu­die­ren. Und Trump, der sonst zu al­lem und je­dem ei­nen Tweet ab­setzt, fin­det da­zu bis­lang kein ein­zi­ges Wort. po­li­tik@schwa­ebi­sche.de

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.