Be­ruf­li­che Gym­na­si­en fei­ern Ju­bi­lä­um

Sie be­ste­hen im Land seit 50 Jah­ren – Vier Ein­rich­tun­gen gibt es im Kreis Sigmaringen

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - RAVENSBURG/SCHEER -

BAD SAUL­GAU/SIGMARINGEN (sz) Mit ei­ner Fei­er­stun­de und ei­nem Fach­kon­gress wird am Frei­tag das 50-jäh­ri­ge Be­ste­hen der be­ruf­li­chen Gym­na­si­en in Ba­den-Würt­tem­berg ge­fei­ert. Die be­ruf­li­chen Gym­na­si­en un­ter­schied­li­cher Pro­fi­le bie­ten jun­gen Men­schen mit mitt­le­rem Bil­dungs­ab­schluss die Chan­ce, in­ner­halb von drei Jah­ren die all­ge­mei­ne Hoch­schul­rei­fe zu er­wer­ben, mit der je­des be­lie­bi­ge Stu­di­um an Uni­ver­si­tä­ten und Hoch­schu­len auf­ge­nom­men wer­den kann.

Als ers­te be­ruf­li­che Schu­le im Land­kreis Sigmaringen star­te­te 1969 das Wirt­schafts­gym­na­si­um der heu­ti­gen Lud­wig-Er­hard-Schu­le, da­ma­li­ge Kauf­män­ni­sche Schu­le Sigmaringen. Drei Jah­re spä­ter leg­ten die ers­ten Abitu­ri­en­ten ih­re Prü­fung ab. Mit dem Be­zug des Neu­baus 2005 be­kam die Schu­le ih­ren Na­men „Lud­wig-Er­hard-Schu­le“. Im Schul­jahr 2014/2015 wur­de ei­ne der drei Par­al­lel­klas­sen des Wirt­schafts­gym­na­si­ums als Ta­blet-PC-Klas­se ein­ge­rich­tet, 2015 kam Fi­nanz­ma­nage­ment als zu­sätz­li­ches Pro­fil­fach hin­zu.

Im Jahr 2012 fu­sio­nier­ten die Ge­werb­li­che Schu­le Sigmaringen so­wie die Si­byl­la-Me­ri­an-Schu­le und er­hiel­ten 2013 den Na­men Bert­haBenz-Schu­le, Ge­werb­li­che, Er­näh­rungs­wis­sen­schaft­li­che und So­zi­al­wis­sen­schaft­li­che Schu­le Sigmaringen. Als zwei­te be­ruf­li­che Schu­le im Land­kreis wur­de an der frü­he­ren Ge­werb­li­chen Schu­le Sigmaringen im Jahr 1973 ein Tech­ni­sches Gym­na­si­um ein­ge­rich­tet, des­sen Schü­ler 1976 das ers­te Abitur ab­sol­vier­ten. Ab dem Schul­jahr 2001/2002 er­hielt das Tech­ni­sche Gym­na­si­um zu­sätz­lich das Pro­fil „In­for­ma­ti­ons­tech­nik“so­wie ab 2006 das Pro­fil „Tech­nik und Ma­nage­ment“.

Das Er­näh­rungs­wis­sen­schaft­li­che Gym­na­si­um der ehe­ma­li­gen Si­byl­la-Me­ri­an-Schu­le star­te­te im Jahr 1981, so­dass 1983 das ers­te Abitur statt­fand. Das So­zi­al­wis­sen­schaft­li­che Gym­na­si­um, das 2012 die ers­ten Abitu­ri­en­ten ver­lie­ßen, wur­de 2009 ein­ge­rich­tet.

Das Wirt­schafts­gym­na­si­um der He­le­ne-We­ber-Schu­le, Kauf­män­ni­schen Schu­le Bad Saul­gau, nahm sei­nen Be­trieb im Jahr 1975 auf. Die ers­te Abitur­prü­fung fand 1978 statt. Seit dem Schul­jahr 2013/2014 hat das Wirt­schafts­gym­na­si­um ei­nen zu­sätz­li­chen in­ter­na­tio­na­len Zug, an dem die Abitu­ri­en­ten ne­ben der all­ge­mei­nen Hoch­schul­rei­fe auch das In­ter­na­tio­na­le Abitur Ba­den-Würt­tem­berg er­wer­ben. In die­sem leg­ten 2016 die ers­ten Schü­ler ih­re Abitur­prü­fung ab.

An der Wil­li-Burth-Schu­le, Ge­werb­li­che Schu­le Bad Saul­gau, wur­de 2012 ein Tech­ni­sches Gym­na­si­um mit dem Pro­fil „Mecha­tro­nik“ein­ge­rich­tet. Im Jahr 2015 ver­lie­ßen die ers­ten er­folg­rei­chen Abitu­ri­en­ten die Schu­le.

FO­TOS: PRIVAT, VR (3), AMM (2)

Das Wirt­schafts­gym­na­si­um der He­le­ne-We­ber-Schu­le, Kauf­män­ni­schen Schu­le Bad Saul­gau, nahm sei­nen Be­trieb im Jahr 1975 auf.

Als ers­te be­ruf­li­che Schu­le im Land­kreis Sigmaringen star­te­te 1969 das Wirt­schafts­gym­na­si­um der heu­ti­gen Lud­wig-Er­hard-Schu­le.

An der Wil­li-Burth-Schu­le, Ge­werb­li­che Schu­le Bad Saul­gau, wur­de 2012 ein Tech­ni­sches Gym­na­si­um mit dem Pro­fil „Mecha­tro­nik“ein­ge­rich­tet.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.