Ein­mal­ve­ga­ner

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - ERSTE SEITE - un­term­strich@schwa­ebi­sche.de

Seit Jah­ren wächst ei­ne Grup­pe von Men­schen, die statt Hack­fleisch To­fu ein­nimmt, die Ge­mü­se in Flüs­sig­form ei­nem Rin­der­steak vor­zieht. Ih­re Mit­glie­der nen­nen sich Ve­ge­ta­ri­er oder Ve­ga­ner. Zu ih­ren Gr­und­nah­rungs­mit­teln zäh­len Flei­scher­satz­stof­fe wie Veg­gieSchnit­zel oder So­ja­schnit­zel. Die Ein­nah­me soll das ei­ge­ne Le­ben ver­län­gern und die Welt ret­ten. Au­ßer­dem un­ter­stüt­zen sie Öl­mul­tis, weil vie­le Flei­scher­satz­stof­fe „ho­he Men­gen an Mi­ne­ral­öl­be­stand­tei­len“auf­wei­sen, wie Stif­tung Wa­ren­test neu­lich fest­stell­te. Be­liebt sind die Pro­duk­te in Al­ters­hei­men, weil sie ei­ne „oft­mals wei­che bis brei­ige Kon­sis­tenz“ha­ben. An­de­re Veg­gie-Va­ri­an­ten sind der Ju­gend vor­be­hal­ten, weil sie „schwer zu kau­en“sind.

Die Flei­scher­satz­stof­fe­be­we­gung konn­te auch Be­den­ken der Ärz­te­schaft, die um ih­re Ar­beit fürch­te­te, aus­räu­men. Tests ha­ben ge­zeigt, dass vie­le Pro­duk­te über­würzt sind, glut­amat­hal­ti­ge Zu­sät­ze ent­hal­ten und nicht we­ni­ger fett­hal­tig sind als Fleisch­pro­duk­te. Das Ge­sund­heits­we­sen, auch Krank­heits­we­sen ge­nannt, ist al­so nicht in Ge­fahr. Al­ler­dings ha­ben Flei­scher­satz­stof­fe­kon­su­men­ten nun fest­ge­stellt, dass ei­ne Veg­gie-Wurst gar kei­ne Wurst ist und ein So­ja­schnit­zel kein Schnit­zel. Die Fol­ge: Die Ver­kaufs­zah­len sind am Sin­ken, der Boom sei vor­bei. Vie­le Ver­brau­cher, heißt es, hät­ten Flei­scher­satz­stof­fe ein­mal aus­pro­biert – und dann nie wie­der. Ex­per­ten spre­chen von Ein­mal­käu­fern.

Die am schnells­ten wach­sen­de Grup­pe sind so­mit die Ein­mal­ve­ga­ner (-ve­ge­ta­ri­er). Wenn es um die Ret­tung der Welt geht, liegt die­se Grup­pe der­zeit ganz vor­ne. (dg)

FO­TO: COLOURBOX

Ve­ga­ner müs­sen nicht mehr trau­rig sein: Sie tra­gen maß­geb­lich zur Ret­tung der Welt bei.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.