De­bat­te über Dop­pel­pass

SPD-Vi­ze Steg­ner kri­ti­siert CDU-Par­tei­tags­be­schluss

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - ERSTE SEITE -

BER­LIN (sz/dpa) - Der CDU-Be­schluss zur Auf­he­bung des Kom­pro­mis­ses zur dop­pel­ten Staats­an­ge­hö­rig­keit stößt beim Ko­ali­ti­ons­part­ner auf Kri­tik. „Mit der SPD wird es kei­ne Ab­schaf­fung des Dop­pel­pas­ses ge­ben“, sag­te SPD-Vi­ze Ralf Steg­ner (Fo­to: Dre­scher) der „Schwä­bi­schen Zei­tung“. Auch der Grü­nen­Vor­sit­zen­de Cem Öz­de­mir warf der CDU ei­nen Sch­lin­ger­kurs vor. Sie ver­fol­ge „mal ei­ne li­be­ra­le Flücht­lings­po­li­tik, dann wie­der das Ge­gen­teil“, sag­te er im Deutsch­land­funk.

Kanz­ler­amts­chef Pe­ter Alt­mai­er (CDU) sag­te hin­ge­gen den „Ruhr Nach­rich­ten“, ei­ne Um­set­zung des Par­tei­tags­be­schlus­ses im Par­la­ment wä­re nur mit an­de­ren Frak­tio­nen mög­lich. „Das zeich­net sich der­zeit nicht ab.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.