Ma­thi­as Énard er­hält Leip­zi­ger Buch­preis Kurz be­rich­tet

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - KULTUR -

Leib­niz-Preis für zehn Wis­sen­schaft­ler

BONN (KNA) - Der Leib­niz-Preis ist der wich­tigs­te deut­sche For­schungs­för­der­preis. Die Preis­trä­ger er­hal­ten je 2,5 Mil­lio­nen Eu­ro. Die Aus­zeich­nung er­hal­ten die Ara­bis­tik-Pro­fes­so­rin Bea­tri­ce Gründ­ler (Ber­lin) und die Afri­ka­nis­tin An­ne Storch (Köln), der Psy­cho­lo­ge Ralph Hert­wig (Ber­lin), der Che­mi­ker Lutz Acker­mann (Göt­tin­gen), die Bio­lo­gen Karl-Pe­ter Hopf­ner (Mün­chen) und Jörg Vo­gel (Würz­burg), der Phy­si­ker Frank Jü­li­cher (Dres­den) und der Bio­phy­si­ker Joa­chim P. Spatz (Stutt­gart/Hei­del­berg) so­wie der Ver­fah­rens­tech­ni­ker Lutz Mäd­ler (Bre­men) und die Ma­te­ri­al­wis­sen­schaft­le­rin Brit­ta Nest­ler (Karls­ru­he). LEIP­ZIG (epd) - Der Leip­zi­ger Buch­preis zur Eu­ro­päi­schen Ver­stän­di­gung geht an den fran­zö­si­schen Schrift­stel­ler Ma­thi­as Énard. Der Au­tor er­hält die mit 20 000 Eu­ro do­tier­te Aus­zeich­nung für sei­nen Ro­man „Kom­pass“, der 2016 bei Han­ser Ber­lin er­schie­nen ist.

Schwei­ze­rin Pia Fries be­kommt Al­ten­bourg-Preis

ALTENBURG (dpa) - Die Schwei­zer Ma­le­rin Pia Fries (61) wird im kom­men­den Jahr mit dem Ger­har­dAl­ten­bourg-Preis aus­ge­zeich­net, den das Lin­denau-Mu­se­um in Altenburg ver­gibt. Der Preis ist mit 50 000 Eu­ro do­tiert und be­inhal­tet auch ei­ne Aus­stel­lung samt Ka­ta­log.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.