„Film­dienst“stellt Print­aus­ga­be ein

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - MEDIEN -

BONN/STUTT­GART (epd) - Die Ein­stel­lung des ka­tho­li­schen Ma­ga­zins „Film­dienst“als Print­aus­ga­be ist be­schlos­se­ne Sa­che. Die bis­lang al­le 14 Ta­ge er­schei­nen­de Print­aus­ga­be der Zeit­schrift „Film­dienst“soll ein­ge­stellt und aus­schließ­lich di­gi­tal wei­ter­ge­führt wer­den. Der Grund: Die Auf­la­ge ist ge­sun­ken, das von der Bi­schofs­kon­fe­renz ge­setz­te fi­nan­zi­el­le Li­mit sei er­reicht. Ver­hand­lun­gen mit dem Frei­bur­ger Her­der-Ver­lag, den vor fast 70 Jah­ren ins Le­ben ge­ru­fe­nen „Film­dienst“wei­ter­zu­füh­ren, sei­en ge­schei­tert. Di­gi­tal wird es den „Film­dienst“wei­ter­ge­ben, er­wei­tert um ei­ne Da­ten­bank mit Film­kri­ti­ken.

Der Vor­sit­zen­de der Pu­bli­zis­ti­schen Kom­mis­si­on der Deut­schen Bi­schofs­kon­fe­renz, Bi­schof Geb­hard Fürst (Stutt­gart), be­dau­er­te die Ein­stel­lung der ge­druck­ten Aus­ga­be. „Ein Fort­be­ste­hen der Print­aus­ga­be wä­re mir lie­ber ge­we­sen, war aber un­ter den Vor­ga­ben im Spar­pro­zess nicht rea­li­sier­bar“, sag­te Fürst. Die Zeit­schrift er­schien 1947 zum ers­ten Mal. Das evan­ge­li­sche Ge­gen­stück „epd Film“ist ein Mo­nats­ma­ga­zin.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.