To­to-Lot­to ho­no­riert Ju­gend-För­de­rung

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - REGIONALSPORT -

STUTT­GART (sz) - End­spurt beim Lot­to Sport­ju­gend-För­der­preis. Ins­ge­samt sind 100 000 Eu­ro für vor­bild­li­che Ju­gend­ar­beit in den Sport­ver­ei­nen aus­ge­lobt. Die Be­wer­bungs­frist en­det am 31. De­zem­ber. Ge­mein­sam mit der Ba­den-Würt­tem­ber­gi­schen Sport­ju­gend und dem Kul­tus­mi­nis­te­ri­um schreibt die Staat­li­che To­to-Lot­to Gm­bH den Lot­to Sport­ju­gend-För­der­preis aus. Der lan­des­wei­te Wett­be­werb rich­tet sich an Sport­ver­ei­ne mit vor­bild­li­cher Ju­gend­ar­beit. Wer mit­ma­chen möch­te, stellt sein Pro­jekt vor und schickt die Be­wer­bung bis zum 31. De­zem­ber 2016 an die Staat­li­che To­to-Lot­to Gm­bH. Prä­miert wer­den pfif­fi­ge Ak­tio­nen der Ver­eins­ju­gend­ar­beit aus den Jah­ren 2015 und 2016. Den Ge­win­nern win­ken Prei­se im Ge­samt­wert von 100 000 Eu­ro. „Un­se­re Sport­ver­ei­ne ver­mit­teln jun­gen Men­schen Wer­te wie Re­spekt, Rück­sicht­nah­me und Fair Play“, un­ter­streicht Lot­to-Ge­schäfts­füh­re­rin Ma­ri­on Cas­pers-Merk. „Mit dem Lot­to Sport­ju­gend-För­der­preis möch­ten wir das eh­ren­amt­li­che En­ga­ge­ment in den Ver­ei­nen be­loh­nen.“Aus den zwölf Re­gio­nen des Lan­des wer­den je zehn Ver­ei­ne mit Geld­prei­sen aus­ge­zeich­net. Un­ter den zwölf Erst­plat­zier­ten wird ein Lan­des­sie­ger er­mit­telt, der ei­ne zu­sätz­li­che Prä­mie er­hält. Da­ne­ben ver­gibt die Ju­ry Son­der­prei­se für Pro­jek­te, die sich mit ak­tu­el­len sport­li­chen oder ge­sell­schaft­li­chen The­men be­fas­sen. Die Sie­ger­eh­rung fin­det im Mai in Rust statt. Die Be­wer­bungs­un­ter­la­gen gibt es bei den Sport­or­ga­ni­sa­tio­nen, in den Lot­to-An­nah­me­stel­len und un­ter sport­ju­gend­fo­er­der­preis.de.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.