Dra­ma: Mag­gies Plan

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - SZENE AM WOCHENENDE -

Wenn Gre­ta Ger­wig die Haupt­rol­le in ei­nem Film über­nimmt, weiß man, was man er­war­ten kann: Leicht schrä­ge Ge­schich­ten über Men­schen, die ih­ren Platz im Le­ben su­chen, mit reich­lich In­die-Flair in­sze­niert und meist in New York an­ge­sie­delt. Da­zu kommt das schau­spie­le­ri­sche Ta­lent von Ger­wig, das die­ses Mal noch von zwei hoch­ka­rä­ti­gen Kol­le­gen un­ter­stützt wird: Ju­li­an­ne Moo­re und Et­han Haw­ke. Haw­ke spielt den Au­tor John, der für Mag­gie (Ger­wig) sei­ne do­mi­nan­te Frau (Moo­re) ver­lässt. Das wä­re in an­de­ren Fil­men das Hap­py End für zu­min­dest zwei der drei Cha­rak­te­re – für Re­gis­seu­rin Re­bec­ca Mil­ler geht die Ge­schich­te da­mit aber erst los. Denn nach drei Jah­ren hat Mag­gie zwar das ge­wünsch­te Kind von John, den Ehe­mann aber auch reich­lich satt, denn der scheint sich nur noch um die Ar­beit an sei­nem Ro­man zu küm­mern. Da­her setzt sie ei­nen Plan in Gang: John da­von zu über­zeu­gen, zu sei­ner Ex-Frau zu­rück­zu­keh­ren… Die ori­gi­nel­le Idee wur­de sehr lo­cker und wit­zig um­ge­setzt. Als Ex­tra gibt es ei­ne kur­ze Do­ku zur Film­pro­duk­ti­on. (rot) FSK: 0 Jah­re Preis: DVD: 16 Eu­ro; Blu-Ray: 18 Eu­ro Be­wer­tung:

FO­TO: JO­NA­THAN OLLEY/WAR­NER BROS.

Kämp­fen ge­gen Ko­lo­nia­lis­mus und Skla­ve­rei: Tar­zan (Alex­an­der Skars­gård) und Ja­ne (Mar­got Rob­bie).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.