Ler­nen für die Zu­kunft

Schul­be­such in Mam Ras­han ist will­kom­me­ne Ab­wechs­lung vom All­tag

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - SEITE DREI -

O ben auf dem Hü­gel im Flücht­lings­camp Mam Ras­han ist vor kur­zem ein neu­es Schul­ge­bäu­de ein­ge­weiht wor­den. Als die Kin­der zu ei­ner ers­ten Be­sich­ti­gung ge­kom­men sind, roch es noch nach fri­scher Far­be in den Klas­sen­räu­men und dem ge­gen Son­ne und Wind über­dach­ten In­nen­hof.

Mehr als 5000 Men­schen le­ben in Mam Ras­han in Wohn­con­tai­nern. Aber mehr Flücht­lin­ge brau­chen ei­ne Un­ter­kunft. Die Mehr­heit ge­hört zur Re­li­gi­ons­ge­mein­schaft der Je­si­den und ist 2014 vor den an­rü­cken­den Ter­ro­ris­ten des Is­la­mi­schen Staa­tes ge­flo­hen. In fast je­der Fa­mi­lie gab es Op­fer zu be­kla­gen: Töch­ter und Schwes­tern wur­den ver­schleppt, Vä­ter und Brü­der ge­tö­tet. Vie­le je­ner Kin­der, die auf un­se­rem Bild durch das Schul­tor ge­hen, ha­ben Schlim­mes ge­se­hen, sie ken­nen die Ge­schich­ten der El­tern und Groß­el­tern über Ver­fol­gung.

In der Schu­le von Mam Ras­han wer­den 1300 Kin­der in 13 Klas­sen­räu­men un­ter­rich­tet. Vor­mit­tags brin­gen die mit ih­nen ge­flo­he­nen Leh­rer den Schü­lern der 1. bis 9. Klas­se das Nö­tigs­te bei, am Nach­mit­tag dann wer­den die Klas­sen 10 bis 12 un­ter­rich­tet. Weil die Klas­sen­räu­me mit durch­schnitt­lich 50 Schü­lern über­füllt sind, drän­gen sich die Kin­der auf den Bän­ken. Aber trotz­dem – Schu­le und Schul­un­ter­richt ga­ran­tie­ren Ab­wechs­lung vom All­tag im Camp. 18 Ki­lo­me­ter von hier, hin­ter dem Berg am Ho­ri­zont, steht der Is­la­mi­sche Staat. (pla.)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.