Die Preis­trä­ger 2016

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - JOURNAL -

In Stock­holm sind am Sams­tag die dies­jäh­ri­gen No­bel­prei­se in Me­di­zin, Phy­sik und Che­mie ver­lie­hen wor­den. Den Me­di­zinNo­bel­preis nahm der ja­pa­ni­sche Zell­for­scher Yo­shi­n­o­ri Ohs­u­mi von Schwe­dens Kö­nig Carl XVI. Gus­taf für sei­ne Ent­de­ckung ent­ge­gen, wie die Müll­ab­fuhr der Kör­per­zel­len funk­tio­niert. Mit dem Phy­sik-Preis wur­den die theo­re­ti­schen Phy­si­ker Da­vid Thou­less, Dun­can Hald­a­ne und Micha­el Kos­ter­litz für ih­re Be­schrei­bung exo­ti­scher Ma­te­rie­zu­stän­de ge­ehrt. Den No­bel­preis in Che­mie über­reich­te der Mon­arch dem ge­bür­ti­gen Bri­ten Ja­mes Fra­ser Stod­dart, Je­an-Pier­re Sau­va­ge aus Frank­reich und dem Nie­der­län­der Bernard Fe­rin­ga für die Ent­wick­lung der kleins­ten Ma­schi­nen der Welt aus Mo­le­kü­len. Die in den USA leh­ren­den For­scher Oli­ver Hart und Bengt Holm­ström wur­den mit dem No­bel­preis für Wirt­schaft be­dacht. Ko­lum­bi­ens Prä­si­dent Juan Ma­nu­el San­tos hat­te zu­vor in Os­lo den Frie­dens­no­bel­preis 2016 be­kom­men. Die Prei­se sind mit je­weils acht Mil­lio­nen schwe­di­schen Kro­nen (rund 830 000 Eu­ro) do­tiert. Sie wer­den am To­des­tag des Preis­stif­ters Al­f­red Nobel in Stock­holm und Os­lo ver­lie­hen. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.