Der Erz­bi­schof ist als Fo­to­mo­dell ge­fragt

Kir­chen­ge­mein­de fei­ert Pa­tro­zi­ni­um, 700 Jah­re Al­tar­wei­he und 200 Jah­re Kir­chen­chor

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - ALB/LAUCHERT - Von Sa­bi­ne Rösch

VE­RIN­GEN­STADT - Die Ve­rin­gen­städ­ter Pfarr­ge­mein­de konn­te zu ih­rer sonn­täg­li­chen Fei­er ih­res Kir­chen­pa­trons St. Ni­ko­laus und zur 700-jäh­ri­gen Al­tar­wei­he den Frei­bur­ger Erz­bi­schof Ste­phan Bur­ger als Haupt­ze­le­brant für ei­nen wür­di­gen Got­tes­dienst be­grü­ßen. An­schlie­ßend wur­de in der be­wir­te­ten Fest­hal­le ge­fei­ert.

Die Fei­er be­gann mit ei­nem Pon­ti­fi­kal­amt: Erz­bi­schof Ste­phan Bur­ger so­wie die bei­den Kon­ze­le­bran­ten Pfar­rer Hu­bert Frei­er und Pfar­rer Karl Ho­s­pach, as­sis­tiert von Dia­kon Paul Gas­ser, zo­gen fei­er­lich in das Got­tes­haus ein, ge­säumt von zahl­rei­chen Mi­nis­tran­ten. Das be­ein­dru­cken­de Er­schei­nungs­bild des Erz­bi­schofs wur­de dank sei­ner Mi­tra und sei­nem Hir­ten­stab noch ver­stärkt. Im An­schluss an den Got­tes­dienst si­cher­ten sich vie­le Ve­rin­ger ein Foto vom Erz­bi­schof: So stell­te sich un­ter an­de­rem der Ju­gend­chor auf, um sich mit Ste­phan Bur­ger fo­to­gra­fie­ren zu las­sen. Der Pro­jekt­chor, be­ste­hend aus dem Ve­rin­gen­städ­ter Kir­chen­chor und dem Ju­gend­chor, wur­de ex­tra für den be­son­de­ren An­lass von Chor­lei­ter Mo­ritz Mül­ler for­miert. Mo­ritz Mül­ler hat­te mit dem Chor Tei­le der Mo­zart-Mes­se „Mis­sa Bre­vis in D“ein­stu­diert, wel­che für die Kir­chen­be­su­cher zum Hör­ge­nuss wur­den. Jo­han­nes der Täu­fer und die Pro­ble­me der heu­ti­gen Zeit Der Erz­bi­schof schlug in sei­ner Pre­digt die Brü­cke vom Ta­ge­s­evan­ge­li­um zur heu­ti­gen Zeit mit den ge­sell­schaft­li­chen Pro­ble­men auch in Flücht­lings­fra­gen. Er for­der­te die Ge­mein­de auf, auf das Gu­te im Men­schen zu schau­en. Er sei si­cher, dass Men­schen be­reit sei­en, sich ge­gen­sei­tig zu hel­fen und zu un­ter­stüt­zen. Da­bei be­nutz­te er das Sinn­bild ei­nes Bild­hau­ers, der ent­fernt was nicht wich­tig ist und frei­legt, wor­auf es wirk­lich an­kommt.

Bei der Fei­er in der Fest­hal­le be­grüß­ten Bür­ger­meis­ter Armin Christ und Pfarr­ge­mein­de­rats­vor­sit­zen­de Ro­sa En­d­riss vie­le Gäs­te. Ro­sa En­d­riss freu­te sich be­son­ders, dass der Erz­bi­schof der Ein­la­dung der Seel­sor­ge­ein­heit ge­folgt sei. Wer­ner Wink­ler führ­te durch das Pro­gramm und re­fe­rier­te zu Be­ginn über den Wer­de­gang der St.-Ni­ko­laus-Kir­che und des Al­tars, der er­wie­se­ner­ma­ßen im De­zem­ber des Jah­res 1316 vom Kon­stan­zer Weih­bi­schof Bert­hold von Kon­stanz ge­weiht wur­de. Auch der Kir­chen­chor wur­de vor 200 Jah­ren ge­grün­det und ge­hört seit­her zum kirch­li­chen Le­ben fest da­zu, führ­te Wink­ler aus.

Der Ju­gend­chor von Mo­ritz Mül­ler er­freu­te die Ge­sell­schaft mit ei­nem Auf­tritt, bei dem in deut­scher, eng­li­scher und fran­zö­si­scher Spra­che ge­sun­gen wur­de. An­ton Rog­gen­stein mit sei­nem Chor Li­ving Voices un­ter­hielt mit aus­ge­wähl­ten Stü­cken, genau­so wie der Ve­rin­gen­städ­ter Män­ner­ge­sangs­ver­ein und die Stadt­ka­pel­le Ve­rin­gen­stadt. Den Ab­schluss des Fest­nach­mit­tags bil­de­te ei­ne fei­er­li­che Ve­sper in der St.-Ni­ko­laus-Kir­che.

FO­TOS: SA­BI­NE RÖSCH

Die Ge­le­gen­heit, ein Bild mit ei­nem Erz­bi­schof zu­sam­men zu be­kom­men, gibt es nicht so oft und wur­de da­her von vie­len ger­ne in An­spruch ge­nom­men. Erz­bi­schof Ste­phan Bur­ger reiht sich ger­ne beim Ve­rin­ger Ju­gend­chor ein.

Erz­bi­schof Bur­ger

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.