Deg­gen­hau­ser­tal bringt Vor­sprung nicht über die Zeit

Fuß­ball-Be­zirks­li­ga: Spit­zen­mann­schaf­ten müs­sen Aus­wärts­nie­der­la­gen hin­neh­men

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - REGIONALSPORT - - To­re: 0:1 Schmi­dschnei­der (40.), 1:1 A. Seu­bert (57.), 2:1 Lin­sen­boll (71.), 2:2 Ei­gen­tor (76.). - Schieds­rich­ter: Micha­el Kempter (Saul­dorf ). - Zu­schau­er: 145. - To­re: 0:1 Kucz­kow­ski (6.), 0:2 Blank (17.), 1:2, 2:2 Mla­do­nick­zy (56./75.), 3:2 Fa­bi­an B

PFUL­LEN­DORF (sz/mac) - Nach den Aus­wärts­nie­der­la­gen des FC Über­lin­gen und des SV Denkingen ist die Spit­ze der Fuß­ball-Be­zirks­li­ga nä­her zu­sam­men­ge­rückt. Der SV Al­lens­bach nutz­te die Gunst der St­un­de und ver­dräng­te mit ei­nem 1:0-Er­folg in Aach-Linz so­gar den SV Denkingen von Platz zwei. Ein Spiel fiel den wid­ri­gen Platz­ver­hält­nis­sen (Platz ver­eist) zum Op­fer. Aus­ge­rech­net das Du­ell im Kampf um den Klas­sen­er­halt zwi­schen dem Hat­tin­ger SV und dem FC Kluft­ern wur­de ab­ge­sagt, Deg­gen­hau­ser­tal robbt mit ei­nem Punkt­ge­winn ge­gen Gott­ma­din­gen nä­her an die Nicht­ab­stiegs­plät­ze her­an, das F-Team fei­er­te ei­nen wich­ti­gen Sieg ge­gen Schluss­licht Im­men­staad. SV Deg­gen­hau­ser­tal - SC Gott­ma­din­gen-Bie­tin­gen 2:2 (0:1).

- Die Gäs­te wa­ren zu­nächst ak­ti­ver - und nach ei­nem Frei­stoß wur­de es zum ers­ten Mal ge­fähr­lich (2.). Nach­dem sich bei­de Teams et­was sor­tiert hat­ten, ver­gab Ma­gro nach ei­nem Ball­ver­lust des SVD ei­ne gu­te Mög­lich­keit aus 20 Me­tern. Nur kur­ze Zeit spä­ter ver­län­ger­te Nitsch ei­ne Ecke per Kopf über Kee­per Ben­te­le. Zech klär­te hin­ter der Li­nie, doch der Schieds­rich­ter ent­schied: kein Tor. Dann ret­te­te Bil­ler in höchs­ter Not. Jetzt fing sich der Gast­ge­ber, Ril­li ver­gab die ers­te Chan­ce von der Straf­raum­kan­te, dann ver­pass­te Seu­bert nach ei­ner Ecke. Auf der Ge­gen­sei­te pa­rier­te Ben­te­le ei­nen Kopf­ball von Heu­el (38.), ehe auch er ge­schla­gen war. Sch­mitt­schnei­der drück­te ei­nen Ball nach ei­nem Kon­ter der Gäs­te über die Li­nie (40.). Aus der Pau­se ka­men die Gast­ge­ber et­was bes­ser, als Da­ni­el Seu­bert vom Gäs­te­kee­per ab­ge­räumt wur­de, ver­wan­del­te Bru­der Andre­as Seu­bert den Straf­stoß si­cher - 1:1 (57.). Bei­de Mann­schaf­ten such­ten ihr Heil in der Of­fen­si­ve. Zu­nächst zir­kel­te Schil­ler ei­nen Frei­stoß an den Pfos­ten (71.), Lin­sen­boll staub­te ab - 2:1. Die­se hielt je­doch nur fünf Mi­nu­ten, als Ben­te­le ei­ne fla­che Her­ein­ga­be durch die Hän­de ins Tor rut­schen ließ (76.). FC Öh­nin­gen-Gai­en­ho­fen Über­lin­gen 3:2 (0:2). - FC

- Der Ta­bel­len­füh­rer setz­te die Heim­elf von Be­ginn an un­ter Druck. Kucz­kow­ski ver­fehl­te zu­nächst knapp das Tor (4.). Nur zwei Mi­nu­ten spä­ter ziel­te er ge­nau­er und traf per Flach­schuss aus der Dre­hung (6.) - 0:1. Als Ni­k­las Blank auf 2:0 für die Gäs­te er­höh­te - die Heim­elf hat­te den Ball nicht aus dem Straf­raum ge­bracht - glaub­te kei­ner an die Wen­de, auch weil Öh­nin­genGai­en­ho­fen nur hin­ter­her rann­te. Doch nun schal­te­ten die Gäs­te ei­nen Gang zu­rück, der Gast­ge­ber kam ins Spiel. Die ers­te Chan­ce zum An­schluss hat­te Hei­ko Bart­hen (38.), aber Tor­wart Pal­my-Hockl pa­rier­te. Kurz vor der Pau­se hat­te der Gast­ge­ber Glück, als ein ab­ge­fälsch­ter Schuss knapp am Tor vor­bei­ging. Auch nach der Pau­se hat­te Über­lin­gen so­fort ei­ne Dop­pel­chan­ce durch Ens­s­lin und Buzh­gulash­vili - die letz­ten ge­fähr­li­chen Ak­tio­nen des Ta­bel­len­füh­rers. Das Spiel kipp­te. Mla­do­nicz­kys Schuss nach Flan­ke von Hei­ko Bart­hen wur­de zu­nächst ge­blockt, aber we­nig spä­ter schick­te er­neut der star­ke Hei­ko Bart­hen Mla­do­nick­zy mit ei­ner Kopf­ball­ver­län­ge­rung. Der schloss sein So­lo zum An­schluss ab (56.), mit ei­nem Ha­cken­tor. In der letz­ten Vier­tel­stun­de schei­ter­te Hon­sell mit ei­nem Frei­stoß, dann schlug Ago­s­ti­no ei­nen Traum­pass auf Mla­do­nick­zy, der den Tor­wart um­kurv­te - 2:2 (75.). Nur sechs Mi­nu­ten spä­ter setz­te sich Hei­ko Bart­hen an der Aus­li­nie, flank­te auf sei­nen Bru­der Fa­bi­an Bart­hen, der vol­ley traf - 3:2 (82.) TSV Aach-Linz - SV Al­lens­bach 0:1 (0:1).

- Fuß­ball ver­kehrt in Aach-Linz. Die Gast­ge­ber do­mi­nier­ten das Spiel, hat­ten schon in der An­fangs­pha­se fünf, sechs di­cke Mög­lich­kei­ten, die sie aber al­le­samt lie­gen lie­ßen. In der Ab­wehr ließ der Gast­ge­ber da­ge­gen nichts zu - bis kurz vor der Pau­se. Nach ei­nem Frei­stoß aus dem lin­ken Halb­feld setz­te Si­mon Kir­sch­ner zur Über­ra­schung al­ler Be­tei­lig­ten das Le­der zur Al­lens­ba­cher Füh­rung in die Ma­schen (45.). Auch nach dem Wech­sel spiel­te sich der Gast­ge­ber gu­te Chan­cen her­aus. Doch das Tor der Gäs­te schien wie ver­na­gelt. Gleich mehr­fach stand ein Spie­ler des TSV Aach-Linz al­lei­ne vor dem Tor, doch ent­we­der der Aach-Lin­zer ver­gab, oder Al­lens­bach brach­te in letz­ter Se­kun­de noch ei­nen Fuß da­zwi­schen, so­dass es beim 1:0-Sieg der Al­lens­ba­cher blieb. SC Pful­len­dorf II - TuS Im­men­staad 3:1 (1:0). - In der 30. Mi­nu­te, leg­te SCP-An­grei­fer Ha­kan Aky­il­diz quer und der ru­mä­ni­sche Neu­zu­gang des SCP, Da­vid Ta­mas, am lan­gen Pfos­ten schoss aus kur­zer Dis­tanz ein (30.). Auf­re­gung gab es nach 55 Mi­nu­ten, als Pful­len­dorfs Ha­kan Aky­il­diz im Zwei­kampf un­er­laubt zu Wer­ke ging und sich ei­nen Platz­ver­weis ab­hol­te. Und es kam für das F-Team noch di­cker: Patrick Hom­bur­ger schlenz­te ei­nen Frei­stoß di­rekt über die Ab­wehr­mau­er ins SCP-Tor - 1:1 (64.). Doch 20 Mi­nu­ten vor Schluss hat­te die To­palElf die Ant­wort pa­rat, als Da­ni­el Schramm sich auf dem lin­ken Flü­gel durch­setz­te und Da­vid Ta­mas des­sen maß­ge­schnei­der­te Her­ein­ga­be zum 2:1 ver­wer­te­te. Dann traf Ta­mas, nur Alu­mi­ni­um (83.). Zwei Mi­nu­ten spä­ter ret­te­te Ex-SCP-Go­a­lie Jan Ne­gra­ßus ge­gen Kla­san. In Mi­nu­te 89 re­agier­te SCP-Schluss­mann Gen­ti­an Ime­ri ge­gen Ju­li­an Mat­tes aus dem Ge­wühl. Ein lan­ger Ball brach­te in der Nach­spiel­zeit die Ent­schei­dung. Ju­li­an Am­mann, ei­gent­lich Tor­hü­ter der U19, ge­wann ein Kopf­ball­du­ell und leg­te quer auf In­nen­ver­tei­di­ger Constantin Kahl - 3:1 (90.+1). Türk. SV Kon­stanz - SV Denkingen 2:1 (0:0).

- Ein ver­dien­ter Sieg der tür­ki­schen Mann­schaft aus Kon­stanz. Bis zur Pau­se konn­te sich Denkingen vor al­lem bei sei­nem Schluss­mann Schwäg­ler be­dan­ken, dass es noch tor­los stand. Schwäg­ler pa­rier­te zwei­mal ge­gen her­an­stür­men­de Kon­stan­zer. Nach dem Wech­sel ver­leg­te sich Denkingen noch mehr aufs Kon­tern, der Gast be­saß ei­gent­lich kei­ne ein­hun­dert­pro­zen­ti­ge Tor­chan­ce. Zu­nächst um­kurv­te Bon­gio­van­ni meh­re­re Spie­ler, pro­bier­te es selbst, schei­ter­te aber (62.). Ei­ne Mi­nu­te spä­ter setz­te der Tech­ni­ker er­neut zum So­lo an, be­dien­te die­ses Mal aber den bes­ser pos­tier­ten Ma­er - 1:0 (63.). 20 Mi­nu­ten spä­ter war wie­der Bon­gio­van­ni der Vor­be­rei­ter. Ko­naj traf zum 2:0 (83.). Zwei Mi­nu­ten spä­ter nutz­te Wa­gner ei­nen Ab­wehr­feh­ler der Gast­ge­ber - 2:1. Die bes­te Chan­ce hat­te nun Ca­lis­kan für die tür­ki­sche Mann­schaft, der die Lat­te traf. Au­ßer­dem: SG Rei­chen­au/R.-W.. – SV Mühl­hau­sen 4:4 (3:2). SV Aach-Ei­gel­tin­gen – FC Hil­zin­gen 1:3 (1:1). FSG Zi­zen­hau­sen/Hi./Ho. – SV Or­sin­gen-Nen­zin­gen 1:4 (1:2). Ab­ge­sagt: Hat­tin­ger SV - FC Kluft­ern (Platz ver­eist) Sa.,11.3., 16 Uhr: FC Über­lin­gen - TSV Aach-Linz (15.30 Uhr), SV Mühl­hau­sen Türk. SV Kon­stanz, FC Hil­zin­gen - FC Öh­nin­gen-G.; So., 12.3., 15 Uhr: SV Al­lens­bach - SC Gott­ma­din­gen-B., SV Deg­gen­hau­ser­tal - FSG Zi­zen­hau­sen/Hi./H., SV Or­sin­gen-N. - SG Rei­chen­au/W., SV Denkingen Hat­tin­ger SV, FC Kluft­ern - SC Pful­len­dorf II, TuS Im­men­staad - SV Aach-Ei­gel­tin­gen.

FOTO: KARL-HEINZ BODON

Deg­gen­hau­ser­tals Da­ni­el Seu­bert (links) wird vor dem ers­ten Tref­fer im Straf­raum ge­foult, sein Bru­der Andre­as Seu­bert ver­wan­delt den Straf­stoß. In die­ser Sze­ne muss sich Da­ni­el Seu­bert mit De­nis Ca­te­dia­no aus­ein­an­der­set­zen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.