Klitsch­ko boxt im April ge­gen Jos­hua

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - SPORT -

MAN­CHES­TER (dpa) - Der WMKampf von Wla­di­mir Klitsch­ko am 29. April in Lon­don ist per­fekt. Ti­tel­trä­ger Ant­ho­ny Jos­hua hat in der Nacht zum Sonn­tag ge­gen den Ame­ri­ka­ner Eric Mo­li­na durch tech­ni­schen K.o. in der drit­ten Run­de ge­won­nen und steht da­mit als Geg­ner für Klitsch­ko be­reit. In dem Du­ell soll es um die Ti­tel von IBF und WBA so­wie der we­ni­ger be­deut­sa­men IBO ge­hen. Zu dem Schwer­ge­wichts­kampf im Wem­bley-Sta­di­on wer­den 80 000 Zu­schau­er er­war­tet.

Da­mit gibt der 40-jäh­ri­ge Klitsch­ko 17 Mo­na­te nach sei­ner über­ra­schen­den Nie­der­la­ge ge­gen den Bri­ten Ty­son Fu­ry sein Come­back. Sein Ri­va­le wird als der künf­ti­ge Star im Schwer­ge­wicht ge­han­delt. Der Olym­pia­sie­ger von 2012 hat sei­ne 18 Pro­fi­kämp­fe al­le­samt durch K.o. ge­won­nen. „Wollt ihr ei­nen gro­ßen Kampf se­hen?“, frag­te Klitsch­ko nach dem Sieg Jos­huas die Zu­schau­er in der Man­ches­ter-Are­na. „Wollt ihr ei­nen Kampf se­hen, in dem zwei Olym­pia­sie­ger be­tei­ligt sind?“Die Ant­wort gab der Ukrai­ner un­ter Ge­joh­le selbst: „Ihr kriegt ihn.“Klitsch­ko lob­te Jos­hua: „Ich mag dich. Du bis ge­ni­al.“Der Bri­te ant­wor­te­te: „Die­ser Kerl will sei­nen Gür­tel zu­rück. Lasst den Bes­ten ge­win­nen.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.