Mög­li­che Mil­li­ar­den­ver­lus­te durch Steu­er­tricks

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - WIRTSCHAFT -

BER­LIN (dpa) - SPD, Grü­ne und Lin­ke for­dern von Fi­nanz­mi­nis­ter Wolf­gang Schäu­b­le (CDU) Auf­klä­rung über wei­te­re Steu­er­schlupf­lö­cher für Kon­zer­ne, die zu Mil­li­ar­den­aus­fäl­len beim Fis­kus ge­führt ha­ben könn­ten. Da­bei geht es um Steu­er­tricks mit Di­vi­den­den­zah­lun­gen („Cum-Cum“-Ge­schäf­te). In­ter­ne Schrei­ben aus dem Mi­nis­te­ri­um, über die „Bild am Sonn­tag“be­rich­tet hat, wür­den na­he­le­gen, dass „Cum-Cum“-Ge­schäf­te seit 2010 be­kannt ge­we­sen sei­en, und dass der seit­dem ver­ur­sach­te Steu­er­ver­lust meh­re­re Mil­li­ar­den Eu­ro jähr­lich be­tra­gen kön­ne.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.