Kurz be­rich­tet

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - NACHRICHTEN & HINTERGRUND -

EU und Ku­ba un­ter­zeich­nen erst­mals Ab­kom­men

BRÜS­SEL (dpa) - Die Eu­ro­päi­sche Uni­on hat zum ers­ten Mal ein Part­ner­schafts­ab­kom­men mit dem so­zia­lis­ti­schen Ka­ri­bik­staat Ku­ba ge­schlos­sen. Der in Brüs­sel un­ter­zeich­ne­te Ver­trag sieht ei­nen deut­lich in­ten­si­ve­ren po­li­ti­schen Dia­log vor. Zu­dem soll es Zu­sam­men­ar­beit bei­spiels­wei­se in Han­dels­fra­gen so­wie in Be­rei­chen wie Kli­ma­schutz, Tou­ris­mus und Kul­tur ge­ben. Das Ab­kom­men sei „his­to­risch“, weil es nun erst­mals ei­nen of­fi­zi­el­len Rah­men für die Be­zie­hun­gen ge­be, er­klär­te die EU-Au­ßen­be­auf­trag­te Fe­de­ri­ca Mo­g­her­i­ni.

An­tó­nio Gu­ter­res als neu­er UN-Ge­ne­ral­se­kre­tär ver­ei­digt

NEW YORK (dpa) - Der frü­he­re por­tu­gie­si­sche Mi­nis­ter­prä­si­dent An­tó­nio Gu­ter­res ist als neu­er UN-Ge­ne­ral­se­kre­tär ver­ei­digt wor­den. „Die Ver­ein­ten Na­tio­nen müs­sen wen­dig, ef­fi­zi­ent und wirk­sam sein“, sag­te der 67-Jäh­ri­ge. Die 193 Staa­ten zäh­len­de Wel­t­or­ga­ni­sa­ti­on müs­se mehr Ver­ant­wor­tung über­neh­men, Bü­ro­kra­tie ab­bau­en und den Men­schen schnel­ler Er­geb­nis­se lie­fern, sag­te Gu­ter­res.

Trump be­ruft wei­te­ren Ge­ne­ral in sein Ka­bi­nett

WA­SHING­TON (AFP) - Der de­si­gnier­te US-Prä­si­dent Do­nald Trump holt noch ei­nen Ge­ne­ral in die Re­gie­rung: Trump no­mi­nier­te den kriegs­er­fah­re­nen Vier-Ster­ne-Ge­ne­ral im Ru­he­stand, John Kel­ly, für den Pos­ten des Hei­mat­schutz­mi­nis­ters be­kannt. Kel­ly kün­dig­te ei­ne har­te Gan­gart bei der Ter­ror­ab­wehr und der Grenz­si­che­rung an.

Gen­ti­lo­ni stellt Ita­li­ens neue Re­gie­rung vor

ROM (dpa) - Der neu er­nann­te ita­lie­ni­sche Mi­nis­ter­prä­si­dent Pao­lo Gen­ti­lo­ni hat sei­ne Re­gie­rung prä­sen­tiert. Au­ßen­mi­nis­ter soll der bis­he­ri­ge In­nen­mi­nis­ter An­ge­li­no Al­fa­no wer­den. An Al­fa­nos Stel­le rückt der So­zi­al­de­mo­krat Mar­co Min­niti. Wie er­war­tet bleibt Pier Car­lo Pa­do­an Fi­nanz­mi­nis­ter. Die ehe­ma­li­ge Re­form­mi­nis­te­rin Ma­ria Ele­na Bo­schi wird Staats­se­kre­tä­rin im Re­gie­rungs­pa­last. Ro­ber­ta Pi­not­ti bleibt Ver­tei­di­gungs­mi­nis­te­rin.

Dä­ne­mark hat neu­en Wer­te­ka­non ge­wählt

KO­PEN­HA­GEN (dpa) - Dä­ne­mark hat in ei­ner On­li­ne-Ab­stim­mung „zehn Wer­te für die Zu­kunft der Ge­sell­schaft“in ei­nen neu­en Kul­tur­ka­non ge­wählt. In den Ka­non schaff­ten es bei­spiels­wei­se die Gleich­be­rech­ti­gung der Ge­schlech­ter, der Wohl­fahrts­staat, die dä­ni­sche Spra­che und das Kon­zept der „Hyg­ge“(Ge­müt­lich­keit). Auch Wer­te wie Frei­heit, Li­be­ra­li­tät und die Gleich­heit vor dem Ge­setz sind nach Mei­nung vie­ler Dä­nen ty­pisch dä­nisch.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.