Stadt holt neu­en Stell­ver­tre­ter fürs Haupt­amt

Martin Fied­ler wird Chef des Gam­mer­tin­ger Haupt­am­tes – Sei­nen Job er­hält Do­mi­nik Früh

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - ALB/LAUCHERT - Von Ignaz Stös­ser

GAM­MER­TIN­GEN - Noch be­vor die bis­he­ri­ge Haupt­amts­lei­te­rin der Stadt Gam­mer­tin­gen, Alex­an­dra Hepp, sich in Rich­tung Ve­rin­gen­stadt ver­ab­schie­det, hat die Stadt ih­re Nach­fol­ge schon ge­re­gelt: Ihr bis­he­ri­ger Stell­ver­tre­ter Martin Fied­ler wird der neue Haupt­amts­lei­ter, und als sei­nen Stell­ver­tre­ter holt die Stadt Do­mi­nik Früh neu ins Team.

Martin Fied­ler wur­de von der Nach­richt, Chef zu wer­den über­rascht. Auf Vor­schlag von Bür­ger­meis­ter Hol­ger Jerg hat­te der Ge­mein­de­rat ent­schie­den, ihm die Stel­le der Haupt­amts­lei­ters an­zu­bie­ten. „Na­tür­lich ha­be ich gleich zu­ge­sagt, denn das ist für mich ei­ne span­nen­de neue Her­aus­for­de­rung“, sagt Fied­ler. Ein hö­he­res Ge­halt ist da­mit nicht di­rekt ver­bun­den. Doch er kann sich auf ei­ne spä­te­re neue Ein­grup­pie­rung freu­en. Fied­ler lebt in Alb­stadt, ist ver­hei­ra­tet, hat aber noch kei­ne Kin­der.

Sei­ne Ar­beit wird in wei­ten Tei­len aus den glei­chen Auf­ga­ben be­ste­hen wie bis­her. „Es hat doch kei­nen Sinn, dass zwei Leu­te sich in ih­re Tä­tig­keit neu ein­ar­bei­ten müs­sen“, sagt er. Fied­ler wird die Kin­der­gar­ten-, Schu­len- und Ju­gend­ar­beit wei­ter ko­or­di­nie­ren. Auch mit den Be­rei­chen Ar­beits­si­cher­heit und Ar­beits­schutz wird er sich wei­ter be­schäf­ti­gen, eben­so mit dem Netz­werk für Asyl­be­wer­ber und Flücht­lin­ge. In Tei­len wird er auch zu­stän­dig sein für Wah­len. Die Auf­ga­be des Wirt­schafts­för­de­rers über­nimmt er künf­tig kom­plett, eben­so die Per­so­nal­ver­wal­tung, bei der er bis­her le­dig­lich für die Kin­der­gär­ten mit­ge­wirkt hat. Das Ord­nungs­amt gibt er an sei­nen neu­en Stell­ver­tre­ter ab. Auf­ga­ben des Stell­ver­tre­ters Do­mi­nik Früh wird au­ßer dem Ord­nungs­amt auch die Bau­leit­pla­nung und Bau­ord­nung über­neh­men. Eben­so wird er zu­stän­dig sein für die Vor­be­rei­tung der Ge­mein­de­rats­sit­zun­gen und fürs Pro­to­koll. Wei­te­re Auf­ga­ben sind der Grund­stücks­ver­kehr so­wie die Ko­or­di­nie­rung von kul­tu­rel­len Ver­an­stal­tun­gen der Stadt wie Weih­nachts­märk­te, ver­kaufs­of­fe­ne Sonn­ta­ge und Mit­hil­fe beim Ci­ty­fest. Die aus­schei­den­de Haupt­amts­lei­te­rin Hepp nimmt ih­re Auf­ga­be als Tou­ris­mus­be­auf­trag­te des Ge­mein­der­ver­wal­tungs­ver­ban­des mit nach Ve­rin­gen­stadt. Ein­zel­ne Auf­ga­ben, die die Stadt Gam­mer­tin­gen be­tref­fen wird Do­mi­nik Früh über­neh­men.

Früh hat sich ge­gen ins­ge­samt 18 Be­wer­ber durch­ge­setzt. Neun da­von hat die Ver­wal­tung zur Vor­stel­lungs­run­de ge­be­ten, und schließ­lich drei zur Vor­stel­lung in die Ge­mein­de­rats­sit­zung ein­ge­la­den. Ap­plaus gab es dann vom Ge­mein­de­rat, als Bür­ger­meis­ter Jerg nach nicht­öf­fent­li­cher Sit­zung das Er­geb­nis mit­teil­te. Früh stu­diert der­zeit noch öf­fent­li­ches Ver­wal­tungs­we­sen an der Hoch­schu­le Lud­wigs­burg und macht im kom­men­den Fe­bru­ar sei­nen Ab­schluss. Er kommt aus Son­nen­bühlDen­kin­gen und ist er­folg­rei­cher Fuß­bal­ler.

Martin Fied­ler

FO­TOS: IGNAZ STÖS­SER

Do­mi­nik Früh

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.