Ra­vens­bur­ger Kin­der­ta­ges­stät­ten wer­den mas­siv aus­ge­baut

Star­ker Zu­zug und ho­he Ge­bur­ten­ra­ten zwin­gen die Stadt und die Trä­ger zu Er­wei­te­run­gen an meh­re­ren Stand­or­ten

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - OBERSCHWABEN UND DONAU - Von Bernd Ad­ler

RA­VENS­BURG - Die Stadt Ra­vens­burg baut die Be­treu­ungs­an­ge­bo­te für Kin­der bis zum Schul­ein­tritt wei­ter­hin mas­siv aus. Vor al­lem die Nach­fra­ge nach Plät­zen in der Klein­kind­be­treu­ung steigt wei­ter an. Mehr als zwei Drit­tel al­ler Ra­vens­bur­ger Kin­der be­su­chen in­zwi­schen be­reits vor dem drit­ten Ge­burts­tag ei­ne Ki­ta.

Ein Be­richt der Ver­wal­tung an den So­zi­al­aus­schuss des Ge­mein­de­rats nennt meh­re­re Grün­de, war­um der Be­darf an Be­treu­ungs­plät­zen wei­ter wächst. Ne­ben dem an­hal­ten­den Zu­zug (Fach­kräf­te und Flücht­lin­ge), der Ent­wick­lung neu­er Wohn­ge­bie­te und dem stei­gen­den Be­darf an Ki­ta-Plät­zen für Kin­der un­ter drei Jah­ren nennt der Be­richt die ho­he Ge­bur­ten­zahl als Ur­sa­che. 2014 ka­men in Ra­vens­burg 478 Kin­der zur Welt, ein Jahr spä­ter wa­ren es 461. Für die­ses Jahr rech­net die Stadt mit über 500 Ge­bur­ten und da­mit der höchs­ten Zahl seit 1992.

Um wei­te­re Plät­ze für die Kin­derbe­treu­ung zu schaf­fen, wer­den der­zeit an ver­schie­de­nen Stel­len in der Stadt und in den Ort­schaf­ten die vor­han­de­nen Ka­pa­zi­tä­ten aus­ge­baut. Be­reits um­ge­setzt wird die Er­wei­te­rung der Vil­la Kun­ter­bunt in der Ra­vens­bur­ger Alt­stadt. Schon im Sep­tem­ber wur­de im Montes­so­ri Kin­der­haus Hirsch­gra­ben ei­ne Klein­grup­pe neu er­öff­net. Die Vil­la Em­ma im Pfan­nen­stiel wird der­zeit um drei Grup­pen er­wei­tert. Im Um­men­win­kel ist für den Ja­nu­ar die Er­öff­nung ei­ner Klein­grup­pe im dor­ti­gen Montes­so­ri Kin­der­häus­chen vor­ge­se­hen.

In der Süd­stadt lau­fen der­zeit Pla­nun­gen, den Mar­kus­kin­der­gar­ten in der Lort­zing­stra­ße um ei­ne Grup­pe zu er­wei­tern. Weil in Schma­legg mit der Brach­wie­se III ein neu­es Bau­ge­biet rea­li­siert wird und es in der Ort­schaft zu­dem bis­her kei­ne Ganz­tags­be­treu­ung für Ki­ta-Kin­der gibt, soll dort wahr­schein­lich ei­ne neue Kin­der­ta­ges­stät­te ge­baut wer­den.

Im nörd­li­chen Stadt­ge­biet ist die Er­wei­te­rung der Ca­sa Eli­sa (ne­ben dem Kran­ken­haus St. Eli­sa­beth) um zwei Grup­pen vor­ge­se­hen. Ei­ne völ­lig an­de­re Ent­wick­lung gibt es hin­ge­gen in der Nord­stadt. Da dort kein Platz mehr ist für Woh­nungs­bau im grö­ße­ren Stil, prüft die ka­tho­li­sche Ge­samt­kir­chen­ge­mein­de Ra­vens­burg, den Kin­der­gar­ten St. Andre­as (Ka­pu­zi­ner­stra­ße) über kurz oder lang mit dem Kin­der­gar­ten St. Lud­mil­la am Stand­ort St. Lud­mil­la in der Möt­tel­in­stra­ße zu fu­sio­nie­ren.

Ne­ben den not­wen­di­gen bau­li­chen Er­wei­te­run­gen muss die Stadt Ra­vens­burg in den kom­men­den Jah­ren aber auch viel Geld in die Sa­nie­rung des Ki­ta-Be­stands ste­cken. „Aus Sicht der Ver­wal­tung“, heißt es in dem Be­richt ab­schlie­ßend, „wä­re es sehr zu be­grü­ßen, wenn sich die För­de­rung des Bun­des und des Lan­des wei­ter ver­bes­sert.“

FO­TO: DPA/MO­NI­KA SKO­LI­MOW­S­KA

Ra­vens­burg braucht mehr Platz in sei­nen Kin­der­ta­ges­stät­ten. Da­her sind Er­wei­te­run­gen ge­plant oder be­reits be­gon­nen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.