Ath­le­ten­kom­mis­si­on for­dert Nach­tests

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - SPORT -

FRANK­FURT (dpa) - Die Ath­le­ten­kom­mis­si­on des Deut­schen Olym­pi­schen Sport­bun­des hat die Nach­tests al­ler Do­ping­pro­ben der Som­mer­spie­le 2008 so­wie der Win­ter­spie­le 2010 und 2014 ge­for­dert. Dies sei not­wen­dig, „um im An­ti-Do­ping-Kampf Gleich­be­hand­lung zu ge­währ­leis­ten“, hieß es in ei­ner Mit­tei­lung nach Ver­öf­fent­li­chung des zwei­ten McLa­ren-Re­ports zum um­fas­sen­den Do­ping in Russ­land. Au­ßer­dem ver­lan­gen die deut­schen Sport­ler ei­ne zeit­na­he Sank­tio­nie­rung der be­trof­fe­nen rus­si­schen Ath­le­ten, Trai­ner und Funk­tio­nä­re. Zu­dem soll „ei­ne ge­sund­heit­li­che Auf­klä­rung“im rus­si­schen Spit­zen­sport über die Fol­gen des jah­re­lan­gen Do­pings mög­lich ge­macht wer­den. „Das Ver­trau­en der Öf­fent­lich­keit in den in­ter­na­tio­na­len Spit­zen­sport ist durch den ak­tu­el­len Do­ping­skan­dal nach­hal­tig schwer be­schä­digt“, hieß es wei­ter in der Er­klä­rung. Die deut­schen Ath­le­ten for­dern nun „ein sehr star­kes und kon­se­quen­tes Si­gnal im Um­gang mit die­sen Er­geb­nis­sen sei­tens der ver­ant­wort­li­chen Sport­or­ga­ni­sa­tio­nen.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.