Mord­vor­wurf nicht be­wie­sen

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - PANORAMA -

NÜRN­BERG (dpa) - Nach dem Feu­er­tod ei­ner 61-Jäh­ri­gen in Nürn­berg ist der Le­bens­ge­fähr­te der Frau vom Mord­vor­wurf frei­ge­spro­chen wor­den. Das Land­ge­richt Nürn­ber­gFürth hielt es am Di­ens­tag für mög­lich, dass sich die Frau Mit­te Ja­nu­ar selbst das Le­ben ge­nom­men hat. Mit ih­rem Ur­teil folg­te die Kam­mer der For­de­rung der Ver­tei­di­gung. Die Staats­an­walt­schaft hat­te da­ge­gen auf le­bens­lan­ge Haft für den 55-Jäh­ri­gen plä­diert. Nach An­sicht der An­kla­ge hat­te der Mann die Frau nach ei­nem Streit mit Ben­zin über­gos­sen und an­ge­zün­det, um ei­ne vor­an­ge­gan­ge­ne Kör­per­ver­let­zung zu ver­tu­schen. Laut Ob­duk­ti­on leb­te die Frau noch, als sie in Brand ge­riet. In dem In­di­zi­en­pro­zess konn­te nicht be­wie­sen wer­den, dass die Frau ge­tö­tet wur­de.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.