Der Ne­bel wird wie­der zä­her

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - PANORAMA - Von Ro­land Roth

Ges­tern nur noch we­nig Ne­bel und ver­brei­tet son­nig, heu­te wie­der aus­ge­dehn­tes Ne­bel­grau, das sich über den Nie­de­run­gen vie­ler­orts zäh hält. Hier sind Son­nen­strah­len rei­ne Glücks­sa­che. Aber selbst auf den Berg­hö­hen ist strah­len­der Son­nen­schein kei­nes­wegs ga­ran­tiert. In den Tag star­ten wir über­all mit Frost und wie ge­wohnt mit er­höh­ter Glät­te­ge­fahr durch über­fro­re­ne Näs­se und Reif. In den ne­bel­frei­en Ge­bie­ten und dort, wo sich im Ta­ges­ver­lauf die Son­ne durch den Ne­bel kämpft, wer­den nach­mit­tags plus 3 bis plus 6 Grad er­reicht. Un­term Dau­er­grau ver­har­ren die Tem­pe­ra­tu­ren in Ge­frier­punkt­nä­he. Da­zu weht ein tags­über auf­le­ben­der, auf Nord­ost dre­hen­der Wind. Wei­te­re Aus­sich­ten Das Wech­sel­spiel aus Ne­bel und Son­nen­schein be­glei­tet uns auch die nächs­ten Ta­ge hin­durch, mög­li­cher­wei­se mit kur­zen Un­ter­bre­chun­gen so­gar bis zum Jah­res­wech­sel. Die Aus­sich­ten für wei­ße Weih­nach­ten blei­ben al­so ge­ring.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.