TSV Mim­men­hau­sen bleibt punkt­lo­ses Schluss­licht

Tisch­ten­nis: 9. Spiel­tag Lan­des­li­ga Staf­fel 2, Her­ren

Schwaebische Zeitung (Messkirch) - - REGIONALSPORT - Von Hans Mol­lin

SIN­GEN - Nun hat es am letz­ten Spiel­tag der Vor­run­de auch die bis­her ver­lust­punkt­frei­en TTF Stüh­lin­gen er­wischt. Beim TTC Sin­gen III setz­te es ei­ne nicht er­war­te­te 9:4Schlap­pe. Da­mit muss­te man die Halb­zeit­meis­ter­schaft noch an den TTC Mühl­hau­sen ab­ge­ben. Die Vor­ent­schei­dung in Sin­gen fiel nach dem 2:2, als die Hoh­ent­wie­ler mit vier Sie­gen in Se­rie auf 6:2 da­von­zo­gen. Ri­viz­zi­gno/Ler­ner und Beck/ Huth ge­wan­nen in den Dop­peln und Patrick Gol­dau, der über­ra­schend Gerd Schön­le die erst zwei­te Sai­son­nie­der­la­ge bei­brach­te, Ni­co Ri­viz­zi­gno (2), Kai Moos­mann (2), Andre­as Ler­ner und Jo­han­nes Huth punk­te­ten in den Ein­zeln. Die Punk­te beim bis­he­ri­gen Ta­bel­len­füh­rer hol­ten Schön­le/Bir­reck, Gerd Schön­le und der im ers­ten Paar­kreuz un­be­sieg­te Frank Schäd­ler (2).

Be­reits am Frei­tag hat­te der Ver­bands­li­ga­ab­stei­ger TTC Mühl­hau­sen schon sei­ne wie­der­er­lang­te Stär­ke un­ter Be­weis ge­stellt und den in Best­be­set­zung an­ge­tre­te­nen letzt­jäh­ri­gen Vi­ze­meis­ter TTC Sin­gen III mit 9:0 de­klas­siert. Al­ler­dings hät­te das Er­geb­nis auch knap­per aus­fal­len kön­nen, ver­lo­ren die Hoh­ent­wie­ler doch fast die Hälf­te der Spie­le erst knapp im Ent­schei­dungs­satz. Für Mühl­hau­sen punk­te­ten al­le drei Dop­pel so­wie Ge­org und Ni­k­las Wink­ler, Andre­as Lutsch, Se­bas­ti­an Welz, Ron Sto­cker und Thors­ten Lau­ber.

Die Ta­bel­len­füh­rung si­cher­ten sich die He­gau­er dann am dar­auf­fol­gen­den Tag mit ei­nem nie ge­fähr­de­ten 9:1-Sieg ge­gen Schluss­licht TSV Mim­men­hau­sen. Die Linz­gau­er ka­men le­dig­lich durch ihr Dop­pel Gün­ter Mair/Ha­rald Baur zum Eh­ren­punkt. Die Punk­te für die He­gau­er sam­mel­ten Wink­ler/Wink­ler, Welz/ Ruh, Ge­org Wink­ler (2), Ni­k­las Wink­ler, Se­bas­ti­an Welz, Andre­as Lutsch, Thors­ten Lau­ber und Fa­bi­an Ruh.

Den An­schluss an die Ta­bel­len­spit­ze ver­pass­te der al­ler­dings er­satz­ge­schwäch­te TTC GW Kon­stanz mit der über­ra­schen­den 9:5-Nie­der­la­ge beim TV St.Ge­or­gen. Da­bei muss­ten aber auch die Bergstäd­ter auf ih­re Nr.1 Jan Wal­ter ver­zich­ten. Kon­stanz kam zwar nach ei­nem 6:2Rück­stand wie­der auf 6:5 her­an, kas­sier­te dann aber drei ent­schei­den­den Spiel­ver­lus­te in Fol­ge. Für St.Ge­or­gen wa­ren Pa­cher/Barth, Oberg­fell/Ha­cken­jos, Bernd Pa­cher und je zwei­mal Matthias Oberg­fell, Lu­ca Barth und Marc Ha­cken­jos er­folg­reich. Die Punk­te für Kon­stanz ge­wan­nen Kle­ber/Brandl, Fe­lix Kle­ber (2) Oli­ver Brandl und Ti­no Ren­ne­berg.

Im Kampf um den Klas­sen­er­halt hol­te die DJK Vil­lin­gen ei­nen emi­nent wich­ti­gen 9:3-Er­folg ge­gen den TTSV Mönchwei­ler und ver­wies da­durch die­sen auf den Re­le­ga­ti­ons­platz. Die DJK stell­te be­reits mit dem Ge­winn al­ler drei Dop­pel durch Bas­ler /Ruf, Die­ter­le/Mey­er und Haugg/Sau­ter die Zei­chen auf Sieg. Ste­phan Die­ter­le, Patrick Mey­er (2), Edu­ard Ruf, Micha­el Haugg und Chris­toph Sau­ter hol­ten die wei­te­ren Punk­te in den Ein­zeln. Für den Gast wa­ren nur Pas­cal Koch (2) und Fa­bi­an Schif­fer­de­cker er­folg­reich.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.